Samstag 17. November 2018
  • mensch & arbeit

    Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung und Betriebsseelsorge

  • mensch & arbeit

    Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung und Betriebsseelsorge

KAB-Betriebsbesuch bei Smurfit Kappa (Nettingsdorfer Papierfabrik)

Bei einem Betriebsbesuch am Donnerstrag, 18. Oktober  2018 erhielt eine Gruppe der KAB-Linz einen beindruckenden Einblick in die Welt der Papierproduktion.

Meist kennt man die Nettingsdorfer Papierfabrik vor allem von den Gerüchen beim Vorbeifahren und den Bergen von Hackschnitzel. Bei unserem Gang durch das Fabriksgelände wurde uns der Weg, wie aus Holz und Altpapier riesige Rollen von Papier erzeugt werden, direkt vor Augen geführt. Besonders imposant dabei die 65 Meter lange Papiermaschine, die flüssigen Brei zu fertigen Papier in enormer Geschwindigkeit erzeugt: Eine 8 Meter breite Papier-Bahn mit ca. 1000 Meter pro Minute!

 

Dank der kompetenten Führung durch einen ehemaligen und einen aktiven Betriebsrat bekamen wir auch einen Einblick in die Arbeitsbedingungen. Interessant für uns war das 5-Schicht-Arbeitsmodell mit regelmäßigen 10 Arbeitsruhe-Tagen – so kommen die Beschäftigten auf 34,5 Stunden pro Woche. Leider stehen aber auch Überstunden auf der Tagesordnung, da manchmal die nötigen Anstellungen nicht erfolgen bzw. auch Fachkräfte gesucht werden.

Aktuell gibt es Jahr für Jahr neue Rekordgewinne, woran die MitarbeiterInnen mit einer Prämie beteiligt werden.

 

Im Anschluss an den Betriebsbesuch bekamen die Gruppe im Treffpunkt mensch & arbeit Nettingsdorf durch Betriebsseelsorger Fritz Käferböck-Stelzer und Jugendleiter Peter Habenschuss einen Einblick in ihre Arbeit vor Ort. Danke dafür!

KAB Gebiet Linz

 

Riesige Papierbahnen und hohe Ferigungsgeschwindigkeiten
Imposante Papiermaschinen
KAB-BesucherInnen unterwegs im Gelände
Betriebsbesuch bei Smurfit Kappa

Mobbingtelefon der Betriebsseelsorge OÖ

Mobbingtelefon

Sie fühlen sich an Ihrem Arbeitsplatz schikaniert ???

Bis zu 300.000 Menschen in Österreich sind an ihrem Arbeitsplatz von Mobbing betroffen. Wer von Mobbing betroffen ist, braucht Hilfe!

Solidaritätsfonds der KAB/KAJ

Solidarität weltweit - Solidaritätsfonds

Solidarität für eine gerechtere Welt

Der Solidaritätsfonds ist eine Einrichtung der KAB und KAJ Oberösterreich. Wir treten ein für den Aufbau einer menschenwürdigen, gerechten Gesellschaft und stehen für ein gesellschaftspolitisches Engagement auf christlichem Hintergrund.

mensch & arbeit
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3641
mensch-arbeit@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: