Donnerstag 14. Dezember 2017
  • mensch & arbeit

    Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung und Betriebsseelsorge

  • mensch & arbeit

    Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung und Betriebsseelsorge

  • mensch & arbeit

    Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung und Betriebsseelsorge

  • mensch & arbeit

    Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung und Betriebsseelsorge

  • mensch & arbeit

    Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung und Betriebsseelsorge

02.
November
Wieviel Waffen braucht der Friede?
Podiumsdiskussion
Zeit
02.11.2017
19:00 Uhr
Ort
Wissensturm Linz
Kärntnerstr. 26
4020 Linz
Vortrag
Thomas Roithner, Lucia Hämmerle, Dietmar Golth
VeranstalterIn
mensch & arbeit, KA, Pax Christi OÖ, Friedensakademie Linz u.a.
Kapuzinerstr. 84
4020 Linz
Kosten
Freiwillige Spende
Auf größerer Karte anzeigen

Herzliche Einladung zur Podiumsdiskussion am Donnerstag, 2. November 2017 – 19.00 Uhr in Linz im Wissensturm 
 
„Wieviel Waffen braucht der Friede?“ 
mit  Dr. Thomas Roithner, Friedensforscher und Journalist,

Mag.a Lucia Hämmerle, Internationaler Versöhnungsbund, Österr. Zweig,

Dr. Dietmar Golth, Mitglied der "Austrian Peace Keepers", Vereinigung der ehemaligen UN-Soldaten  
 
Moderation: Mag.a Christine Grüll, Redakteurin der KirchenZeitung Diözese Linz 
 
Waffenproduktion und Waffenhandel nehmen weltweit dramatisch zu. Auch Österreich produziert und exportiert Waffen und diese gelangen immer wieder in kriegsführende Länder und in die Hand von Terroristen.  
Weil wir überzeugt sind, dass Waffen keine Konflikte lösen und keinen Frieden schaffen, haben wir eine Veranstaltergemeinschaft von Personen, Bewegungen, Organisationen und Einrichtungen gebildet und u.a. diese Podiumsdiskussion organisiert.   
 
Wir laden dich / Sie sehr herzlich dazu ein! 

 

 

zur Einladung

Mobbingtelefon der Betriebsseelsorge OÖ

Mobbingtelefon

Sie fühlen sich an Ihrem Arbeitsplatz schikaniert ???

Bis zu 300.000 Menschen in Österreich sind an ihrem Arbeitsplatz von Mobbing betroffen. Wer von Mobbing betroffen ist, braucht Hilfe!

Solidaritätsfonds der KAB/KAJ

Solidarität weltweit - Solidaritätsfonds

Solidarität für eine gerechtere Welt

Der Solidaritätsfonds ist eine Einrichtung der KAB und KAJ Oberösterreich. Wir treten ein für den Aufbau einer menschenwürdigen, gerechten Gesellschaft und stehen für ein gesellschaftspolitisches Engagement auf christlichem Hintergrund.

mensch & arbeit
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3641
mensch-arbeit@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: