Montag 24. September 2018
17.
September
The Tallis Scholars - Internationales Brucknerfest 2018
Montag, 17. November 2018, 19.30 Uhr, Mariendom
Zeit
17.09.2018
19:30 Uhr
Ort
Mariendom
Herrenstraße 26
4020 Linz
VeranstalterIn
Internationales Brucknerfest 2018
Untere Donaulände 7
4010 Linz
Auf größerer Karte anzeigen
Kategorien
Termine_for_Promariendom

Eines der weltweit führenden A-capella-Ensembles ist am 17. November 2018 im Rahmen des Brucknerfestes zu Gast im Mariendom.

Im Alten Dom erklang zu Gründonnerstag am 21. April 1859 auf ausdrücklichen Wunsch des Bischofs von Linz, Franz Joseph Rudigier (1811–1884), Palestrinas Missa Papae Marcelli. Bei diesem Pontifikalamt, das wegen seiner musikalischen Ausgestaltung große Aufmerksamkeit erregte, wirkte Bruckner als Organist mit. Palestrinas bekanntestes Werk, das seinen Ruhm begründete, ist eine der bedeutendsten Messvertonungen der Renaissance, die fast 400 Jahre lang bei jeder Papstkrönung gesungen wurde, bis die Päpste seit der Amtseinführung von Johannes Paul I. im Jahre 1978 auf die Krönung mit der Tiara verzichten.

 

Am 1. Mai 1862 wurde, zu den Klängen von Bruckners Festkantate, der Grundstein zum Linzer Mariä-Empfängnis-Dom gelegt. Beim darauffolgenden Hochamt kam eine F-Dur-Messe von Antonio Lotti zur Aufführung, in die, wie es damals häufig geschah, Werke von Engelbert Lanz und Bruckner ‚eingelegt‘ wurden. Auf allen Kontinenten außer Antarktika haben sie bereits gesungen.

 

 

Nun, im 45. Jahr ihres Bestehens, geben die vielfach ausgezeichneten Tallis Scholars, eines der weltweit führenden A-cappella-Ensembles und ausgewiesene SpezialistInnen für das Repertoire der Renaissancepolyphonie, unter der Leitung ihres Gründers Peter Phillips mit diesem faszinierenden Programm ihr Debüt in Linz.

 

PROGRAMM
 

GIOVANNI PIERLUIGI DA PALESTRINA (ca. 1525-1594)
Missa Papae Marcelli für gemischten Chor a cappella (ca. 1562)

- Pause -

ANTONIO LOTTI (1667-1740)
Messe für gemischten Chor a cappella F-Dur (ca. 1730er): Kyrie & Gloria

ENGELBERT LANZ (1820-1904)
Graduale Misit Deus für gemischten Chor a cappella in C-Dur (1862)

ANTONIO LOTTI
Messe für gemischten Chor a cappella F-Dur (ca. 1730er): Credo

ANTON BRUCKNER (1824-1896)
Offertorium Ave Maria für gemischten Chor a cappella F-Dur, WAB 6 (1861)

ANTONIO LOTTI
Messe für gemischten Chor a cappella F-Dur (ca. 1730er): Sanctus, Benedictus & Agnus Dei

 

 

MITWIRKENDE


The Tallis Scholars
Peter Phillips Leitung

 

Alle Infos finden Sie hier.

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: