Donnerstag 24. Mai 2018
23.
Juni
Gala Nacht mit Juan Diego Floréz
Samstag, 23. Juni 2018, 20.00 Uhr, Domplatz
Zeit
23.06.2018
20:00 Uhr
Ort
Mariendom
Herrenstraße 26
4020 Linz
VeranstalterIn
Klassik am Dom
Auf größerer Karte anzeigen
Kategorien
Termine_for_Promariendom

Mit Arien von Mozart, Rossini, Puccini, Massenet und Verdi wird das gefeierte peruanische Stimmwunder am 23. Juni 2018 das Publikum begeistern.

Gala Nacht mit Juan Diego Floréz und dem Symphonieorchester der Volksoper Wien 

 

Kaum ein anderer Tenor kann derzeit so begeistern wie Juan Diego Flórez. Luciano Pavarotti soll ihn als seinen Nachfolger bezeichnet haben. Mit Arien u.a. von Mozart, Puccini, Donizetti und Verdi wird das gefeierte peruanische Stimmwunder erstmals bei Klassik am Dom 2018 das Publikum begeistern.   

 

Juan Diego Florez

Foto: Gregor Hohenberg - Sony Classical


Juan Diego Floréz ist mit seinem Auftritt in der männlichen Hauptrolle von Matilde di Shabran beim Rossini Opera Festival in Pesaro 1996 quasi über Nacht berühmt geworden. Noch im selben Jahr debütierte er mit erst 23 Jahren unter der Leitung von Riccardo Muti auf der Bühne der Mailänder Scala. Seitdem hat der Tenor eine Bilderbuchkarriere hingelegt und ist regelmäßig an den größten Opernhäusern der Welt sowie bei den renommiertesten, internationalen Festivals zu hören. Abgesehen von der technischen Perfektion, der Mühelosigkeit, mit der er immer wieder das sagenumwobene hohe C erklimmt, zeichnet sich sein Gesang durch eine besondere Weichheit, Beweglichkeit und Noblesse aus. Seit 2012 ist er Träger des Titels „Österreichischer Kammersänger“. Dennoch vergisst er niemals seine Herkunft als Sohn eines peruanischen Volkssängers und greift immer wieder gerne zur Gitarre, um sich selbst in einfachen Liedern und Canzonen zu begleiten.   
 
Moderation: Barbara Rett

 

Karten für alle Konzerte von Klassik am Dom 2018 sind ab sofort im DomCenter erhältlich.

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: