Friday 27. January 2023

Advent am Dom feierlich eröffnet

Advent am Dom, der stillere Advent am Linzer Domplatz, wurde am 26. November 2022 von Bischof Manfred Scheuer feierlich eröffnet.

Noch bis 23. Dezember 2022 lädt die Diözese Linz heuer erstmals zu einem Adventmarkt am Domplatz ein. Advent ist die Zeit der Erwartung der Geburt Christi – diese Kernbotschaft der Vorweihnachtszeit steht dabei im Mittelpunkt. Unter dem Motto „der stillere Advent am Linzer Domplatz“ wird den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit geboten, den Alltag hinter sich zu lassen, innezuhalten und die besondere Atmosphäre an einem der schönsten Plätze von Linz zu genießen. Am 26. November wurde der Adventmarkt feierlich eröffnet.

 

 

 

 

Advent als "einwendige" Zeit 

 

In seiner Eröffnung beschrieb Bischof Scheuer den Advent als eine „Zeit, die „einwendig“ geht. Der Begriff meint eine tiefe Dimension, etwas, das das Herz berührt, das uns in der Seele erreicht, das nicht einfach außen vor bleibt. Manchmal sind es Melodien oder Texte, die uns einwendig gehen, vielleicht eine Stimmung, eine Berührung, ein Kuss, ein Geschenk, etwas, das wir nie vergessen. Ich glaube, wir brauchen gerade in Zeiten wie diesen ein starkes Inneres, ein starkes Herz.“ Im Advent, so der Bischof, gehe es nicht nur darum, etwas rational anzugehen, sondern mit allen Sinnen und Kräften das Leben zu genießen, zu feiern und zu erfahren. „Weil gerade die Schönheit für die Augen und die Ohren, das Riechen, das Schmecken, das Tasten etwas ganz Wichtiges sind – nicht nur für den Magen, sondern vor allem auch für das Herz.“ Er wünschte den Besucherinnen und Besuchern einen gesegneten Advent und „dass wir mit allen Kräften genießen können, dass wir der Seele Nahrung geben durch die Freude, durch die Schönheit, durch die Stille, durch die Freundschaft und durch die Gemeinschaft. Mögen wir erfahren, dass es aufbaut und reicher macht, wenn wir uns einfühlen, uns in andere hineindenken, wenn wir das Leben miteinander teilen.“

 

 

Bereicherung für Linz 

 

Vizebürgermeisterin Karin Hörzing freute sich in ihren Begrüßungsworten über den neuen Adventmarkt als Bereicherung und Ergänzung zum bestehenden Angebot in Linz. Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer griff die Worte von Bischof Scheuer auf und bedankte sich für „diesen Ort und diese Zeit der Einwendigkeit, das alles brauchen wir ganz dringend. Jeder freut sich auf die Zeit der Besinnung, auf die Zeit der Familie, vielleicht auch auf eine Zeit, die etwas mehr Ruhe bringt. Es ist aber auch eine Zeit, in der die Solidarität wieder ganz besonders im Vordergrund steht. Die Adventzeit soll uns daran erinnern, dass es den meisten von uns – trotz aller Herausforderungen – gut geht und wir auch eine Verpflichtung und Verantwortung den Menschen gegenüber haben, die unsere Hilfe und Unterstützung brauchen.“

 

 

Hoffnung geben

 

Die Caritas OÖ bietet täglich von 15.00 bis 17.00 Uhr ein Programmangebot bei Advent am Dom. Für Direktor Franz Kehrer ist das Engagement der Caritas eine „wichtige und gute Möglichkeit, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Viele Menschen sind zum Teil einsam, manche haben in den vergangenen Jahren ein Stück Hoffnung verloren. Hier – auf diesem wunderschönen Platz vor dem Mariendom – den Menschen wieder Hoffnung zu geben und das Gespräch zu suchen und zu finden, dazu wollen wir als Caritas einladen.“ Dem Engagement der Caritas Einrichtung Kunst St. Pius ist auch der besondere Adventkalender von Advent am Dom zu verdanken.  Fünf Künstlerinnen und Künstler mit Beeinträchtigung haben unter dem Titel „Stille – Warten – Ankunft“ 24 Bilder gemalt. Diese wurden vergrößert und auf transparente Displays gedruckt. Dompfarrer Maximilian Strasser hat sich von den Bildern inspirieren lassen und sie mit Bibelzitaten versehen. Beginnend mit 1. Dezember wird täglich ein Kunstwerk auf einer Markthütte enthüllt und erleuchtet.

 

 

Alle Fotos: Haidinger

 

Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnung vom Collegium Vocale Linz unter der Leitung von Josef Habringer.

 

Hier geht`s zur Fotogalerie (c) R.Haidinger

 

Advent am Dom findet noch bis 23. Dezember 2022 am Domplatz vor dem Mariendom statt und ist täglich außer montags von 11.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Das Detailprogramm findet sich auf www.adventamdom.at.

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: