Donnerstag 23. November 2017

Festgottesdienst mit feierlicher Altarweihe

PROGRAMM

 

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 18.15 Uhr

Erste Vesper vom Hochfest mit Lichtfeier, Weihe der Orgel und Benediktion des Chorgestühls

 

Der Bischof und das Domkapitel feiern mit der Gemeinde das abendliche Gotteslob zum Hochfest.

 

Freitag, 8. Dezember 2017, 10.00 Uhr

Festgottesdienst mit Benediktion von Kathedra, Priestersitz und Ambo und feierlicher Altarweihe

 

Der Bischof und das Domkapitel feiern mit der Gemeinde die Heilige Messe vom Hochfest. Dabei werden die neu gestalteten liturgischen Orte, die Kathedra und der Priestersitz, der Ambo und der Altar, geweiht und ihrer gottesdienstlichen Funktion übergeben. Die Mitglieder der Linzer Dommusik musizieren an ihrem neuen Standort. Es erklingen Werke von F. Schubert (Messe in G-Dur), A. Bruckner (Locus iste) und W. A. Mozart (Ave verum corpus).

 

Nach dem Festgottesdienst ist auf dem Domplatz eine Agape vorbereitet, zu der alle Mitfeiernden herzlich eingeladen sind.

 

Freitag, 8. Dezember 2017, 15.00 Uhr

Neuer Klang im neuen Raum

Festkonzert der Linzer Dommusik

 

Die verschiedenen Ensembles der Dommusik präsentieren die Akustik ihres neuen Standortes. Die renovierte Chororgel ertönt im Zusammenspiel mit der Rudigierorgel und Gast-Ensembles werden von mehreren Orten im Dom zu hören sein.

Es musizieren: Linzer Domchor; Vokalensemble, Orchester und SolistInnen der Dommusik; Collegium Vocale Linz; Ensemble für Gregorianik (Leitung: Andreas Peterl); Vokalensemble b.choired (Leitung: Hans Baumgartner); Domorganist Wolfgang Kreuzhuber und Heinrich Reknagel; Gesamtleitung: Domkapellmeister Josef Habringer.

 

Der Eintritt ist frei. An den Ausgängen wird um freiwillige Spenden zur Finanzierung der akustisch-technischen Maßnahmen gebeten.

 

RAHMENPROGRAMM

 

Adventmarkt der Dompfarre

Beim Adventmarkt der Dompfarre werden selbstgemachte und handgefertigte Produkte angeboten: adventliche Gestecke, Christbaumschmuck und handverzierte Weihnachtskerzen, religiöse Gegenstände aus Karton, Emaille, Glas und Metall, Holzarbeiten aus den Stufen des früheren Altarpodiums, Lavendelkissen und andere Textil- und Strickwaren, Etageren, CDs mit Gesängen der „Freitagsvesper“, Honig vom Dom-Imker, Kräutersalze, Lebkuchenhäuser, Fruchtgelees und Chutneys sowie verschiedene Sorten von „Dom-Geist“ und Weihnachtskeksen.

 

Auch für Getränke und Speisen ist gesorgt, die zum Verweilen in der stimmungsvollen Atmosphäre des Domplatzes einladen.

 

Der Adventmarkt ist geöffnet:

Freitag, 8. Dezember 2017: 12.00 bis 18.00 Uhr

Samstag, 9. Dezember 2017: 10.00 bis 18.00 Uhr

Sonntag, 10. Dezember 2017: 10.00 bis 14.00 Uhr

 

Führungen und „Ankommen im neuen Raum“

Nach dem Festgottesdienst besteht die Möglichkeit, den neu gestalteten Innenraum des Mariendoms in Ruhe persönlich zu erkunden. Das DomCenter bietet dazu 20-minütige Führungen an, die das Raumkonzept und die künstlerische Sprache von Altar, Ambo und Leitungssitzen zeigen. Dazwischen spielen Mitglieder der Dompfarre unter dem Motto Sammlung-Mitte-Gemeinschaft Instrumentalmusik und Manuel Klein liest Texte aus der Heiligen Schrift.

 

Zeitlicher Ablauf:

12.30 Uhr: Führungen

13.00 Uhr: Sammlung-Mitte-Gemeinschaft

13.30 Uhr: Führungen

 

15.00 Uhr: Festkonzert der Dommusik

 

16.30 Uhr: Führungen

17.00 Uhr: Sammlung-Mitte-Gemeinschaft

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: