Mittwoch 28. Juni 2017

70 Jahre Katholische Jungschar

Jungschar ist eine tolle Erfindung. Sie ist mein Lieblingshobby“, meint die 12 jährige Anna.

Seit 70 Jahren, also seit 3 Generationen begeistert die Katholische Jungschar, die Kinderorganisation der Kath. Kirche, nun Mädchen und Buben in ganz Österreich.

Spielerisch und angstfrei Lernen, Glauben und Gemeinschaft leben, kreativ die eigenen Stärken erkennen - das macht die Jungschararbeit seit 1947 aus.

Seit 70 Jahren schon werden Kinder in der Katholischen Jungschar groß und stark. Die Jungschar begleitet Kinder auf ihrem Weg. Viele kommen bereits nach der Erstkommunion zur Jungschar und übernehmen später als Jugendliche Verantwortung als engagierte GruppenleiterInnen. Natürlich hat sich in den Jahren einiges geändert, gleich geblieben ist die Wichtigkeit der Gemeinschaft, das Treffen in den Gruppen in der Pfarre und vieles im Spielen ausprobieren zu können. Egal ob Sternsingen, ministrieren, auf Sommerlager fahren - Jungschar macht Glaube erlebbar und ist noch immer modern.

 

JuMiläum – das Jungschar- und MinistrantInnen-Jubiläum:

1500 MinistrantInnen, Jungscharkinder und GruppenleiterInnen feiern den 70. Geburtstag der Kath. Jungschar am 20. Mai 2017 in der Linzer Innenstadt (Dom, Priesterseminar, Fadingerschule, Domplatz).

Gestartet wird mit einem gemeinsamen Gottesdienst mit Bischof Dr. Manfred Scheuer. Danach warten 70 Workshops mit einem bunten Programm: Funballs, Geocaching, Scotland Yard, eine musikalische Weltreise, syrisches Theater, eine Domralley, Trommelworkshops oder Angebote aus dem Bereich Kreatives, Sport und Spiel sollen die TeilnehmerInnen begeistern, bevor um 16.00 Uhr gemeinsam das Geburtstagslied angestimmt wird. Happy Birthday KJS, auf die nächsten 70 Jahre!

 

Dass Jungschar an Attraktivität auch gewinnt, beweisen die Zahlen der aktuellen Jungscharstudie:

In Oberösterreich gibt es fast 1000 Jungschargruppen. Mehr als 20.000 Mädchen und Buben sind bei der Katholischen Jungschar, 10.700 davon ministrieren.

Ein Erfolgsfaktor der Katholischen Jungschar waren schon immer die ehrenamtlichen GruppenleiterInnen. Jugendliche, die in ihrer Freizeit in der Pfarre aktiv die Jungscharkinder begleiten. 3.700 gibt es davon in Oberösterreich. Für sie gibt es ein vielseitiges Schulungsangebot. Die altersgerechte Auseinandersetzung mit Glauben und Themen, die die Kinder beschäftigen, sowie eine wertschätzende, angstfreie Pädagogik wollen gelernt sein.

Ehrenamtlichkeit wird großgeschrieben, so sind sich die Vorsitzenden Marie Mayerhofer, Jakob Haijes und Georg Muggenhuber einig: „Jungschar ist noch immer ein Ort für Mädchen und Burschen, wo alle so sein können, wie sie sind und wo Gemeinschaft erlebbar ist.“

Bekannt ist die Jungschar auch vielen durch das von ihr wieder aufgenommene Brauchtum des Sternsingens. Jährlich ziehen rund 16.000 Mädchen und Buben der Katholischen Jungschar in Oberösterreich als die Heiligen Drei Könige von Haus zu Haus, um den Segen fürs neue Jahr zu bringen und um Spenden für Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika zu sammeln. Im Zuge der Vorbereitung aufs Sternsingen setzen sich die Kinder mit der Lebenssituation armer Menschen auseinander. 

 

Rückfragen zum JuMiläum und 70 Jahre Kath. Jungschar:

Mag.a Mayella Gabmann

Kath. Jungschar, Kapuzinerstraße 84, 4020 Linz

0732/7610-3342 oder 0676/88011-1410

mayella.gabmann@dioezese-linz.at

linz.jungschar.at

 

 

Fotos: 70 Jahre Kath. Jungschar, Jack Haijes

 

Katholische Jungschar
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610-3342
Telefax:+43 732 7610-3779
kjs@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: