Dienstag 19. Juni 2018

Studientag Kinder- und Familiengottesdienste

Termin: 18. November 2017, Bildungshaus Schloss Puchberg
Kinderliturgie Studientag

Thema 2017: 
Dem Geheimnis von Ostern mit Kindern auf der Spur!

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt via online Anmeldung hier
 

Mit Kindern in die Geheimnisse der Fasten- und Osterzeit einzutauchen ist eine spannende und oft auch herausfordernde Aufgabe. Einige grundsätzliche Überlegungen zum Osterfest und seiner Vorbereitungszeit, der Fastenzeit oder „österliche Bußzeit“, wie der offizielle Name lautet, sollen am Vormittag dieses Studientages stehen. Folgende Fragen werden uns leiten: Was glauben wir? Was feiern wir an diesen heiligen Tagen? Wie betrifft uns das heute? Und wie können wir das mit den Kindern feiern. Der Nachmittag ist unterschiedlichen Workshops gewidmet.

 

Referent: Dr. Maximilian Strasser, Pfarrer der Dompfarre Linz

Termin: 18. November 2017, 9 - 17 Uhr

Ort: Bildungshaus Schloss Puchberg, Wels

Anmeldeschluss: 31. Oktober 2017

Kosten: 35,-- (inkl. Mittagessen)

Nähere Informationen unter: linz.jungschar.at

 

Folder und Workshoperklärung

 

Am Vormittag wird ein Thema aus dem Bereich der Kinderliturgie ausführlich behandelt – am Nachmittag werden Workshops angeboten, um Hilfen für die konkrete Gestaltung von Kindergottesdiensten zu geben.

 

Inhalte:

  • Thematischer Schwerpunkt
  • Theologische Hintergründe
  • Austausch von Erfahrungen
  • Gemeinsamer Gottesdienst
  • Workshops mit neuen Anregungen und praktischen Ideen
  • Behelfe- und Büchertisch

Dauer: 1 Tag

 

Zielgruppe: Ehren- und hauptamtliche Kinderliturgie-Verantwortliche in den Pfarren, Kinderliturgie-Teammitglieder, Kinder- und Jugendliturgie-Fachausschussmitglieder, Interessierte an Kinderliturgie

 

Dokumentation 2017

 

Nachlese 2016:
"Ich bin bei euch!" - Auf den Spuren des Matthäusevangeliums
„Ich bin bei euch alle Tage …“: Das Matthäusevangelium hat ein besonderes Interesse daran, Jesus Christus als Erfüllung der Verheißungen zu zeigen - für die Leserschaft damals und heute und immer. Der Menschensohn, der für einige Zeit durch das Heilige Land zog, heilend und predigend, stiftet Gemeinschaft und Leben über Zeit und Ort hinaus. Bergpredigt, Gleichnisse und der Umgang mit den Jüngern – überall ist spürbar: Da ist etwas, das bleibt. Für Kinder wie Familien sind im Matthäusevangelium wichtige Entdeckungen zu machen: das Himmelreich als ein Gegenmodell zu irdischen Verhältnissen. Der Vortrag führt in die Gedankenwelt des Matthäusevangeliums ein – an Beispielen und Ausschnitten einer fokussierenden Neuerzählung. Es wird gezeigt, wie Jesus-Worte, Gleichnisse und Begegnungsgeschichten aufgeschlossen werden für Kinder und ihre Eltern – auch ohne Vorkenntnisse.
Der Nachmittag ist wie immer unterschiedlichen Workshops gewidmet.
Referentin: Prof. Dr. Martina Steinkühler; evangelische Religionspädagogik aus Berlin

 

 

Dokumentation 2016

Dokumentation 2016 pdf

Workshop 1

Workshop 3

Workshop 9

Feierheft

Katholische Aktion
Domfrau Isabella Unfried mit ihrem Nasenflötenbären

Domfrauen

Mit einem außergewöhnlichen Kunstprojekt lädt die Katholische Frauenbewegung OÖ zu einer weiblichen Perspektive auf...

Das moderne Jugend- und Familiengästehaus Karlingerhaus in Königswiesen

Urlaub für Spontane zu Beginn der Sommerferien

Noch freie Zimmer im Karlingerhaus Königswiesen von So, 8. bis So, 22. Juli 2018:Ermäßigung für die ersten 10...

Hutmacherin Susanne Dullinger

Mut zum Hut

Die Linzer Domfrauen sind eine besondere Kundschaft für Hutmacherin Susanne Dullinger.
Katholische Jungschar
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610-3342
Telefax:+43 732 7610-3779
kjs@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: