Donnerstag 21. Juni 2018

Verschiedene Formen von Gottesdiensten mit Kindern

Der „normale“ Sonntagsgottesdienst, Kinder-Wort-Gottes-Feiern, Wortgottesdienst für Kinder parallel zur Gemeindemesse.

Der „normale“ Sonntagsgottesdienst: Kinder feiern mit

Es ist selbstverständlich geworden, dass Eltern ihre Kinder in den Gottesdienst mitnehmen. Wenn diese Kinder im Gottesdienst keinen Platz haben, dann werden auch die Eltern nicht mehr kommen: „Wer die Kinder auslädt, lädt auch uns aus!“ Ziel des Sonntagsgottesdienstes ist das gemeinsame Feiern aller Altersgruppen. Bei diesen Sonntagsgottesdiensten soll darauf geachtet werden, dass es zumindest ein Element gibt, bei dem die Kinder besonders angesprochen werden.

 

Familienmessen / Kindermessen

So wie andere Gruppen der Pfarrgemeinde kann auch der Kinderliturgiekreis aus der Perspektive der Kinder einen Gottesdienst „für“ die Gemeinde gestalten. Familien sind sowohl Trägerinnen und Subjekte dieser Gottesdienste als auch die Zielgruppe. (Z.B.: Jungscharmessen, MinistrantInnenaufnahme, Adventsonntag, Fasching,...)

 

Ablauf Familiengottesdienst (download)

 

Kinder-Wort-Gottes-Feiern
Eigenständige Gottesdienstfeiern mit hauptsächlich Kindern und deren Eltern, wo das Wort Gottes (eine Bibelstelle) im Mittelpunkt steht und im Leben der Kinder gedeutet wird.
Krabbelgottesdienste sind z.B. solche eigenständigen Gottesdienstformen speziell für Kleinkinder.

 

Sandspielzeug                   

 

Wortgottesdienst für Kinder parallel zur Gemeindemesse
Nehmen viele kleinere Kinder (im Vor- und Grundschulalter) an der Sonntagsmesse teil, gibt es die Möglichkeit, einen parallelen Wortgottesdienst in einem anderen (nahe gelegenen) Raum zu feiern. Oftmals kommen die Kinder bei Gabenbereitung oder Vater unser wieder zur gesamten Gottesdienstgemeinde dazu. Dabei ist auf einen guten Einstieg/Übergang zu achten.

 

Ablauf Kinder-Wort-Gottes-Feier (download)

Katholische Aktion
Domfrau Isabella Unfried mit ihrem Nasenflötenbären

Domfrauen

Mit einem außergewöhnlichen Kunstprojekt lädt die Katholische Frauenbewegung OÖ zu einer weiblichen Perspektive auf...

Das moderne Jugend- und Familiengästehaus Karlingerhaus in Königswiesen

Urlaub für Spontane zu Beginn der Sommerferien

Noch freie Zimmer im Karlingerhaus Königswiesen von So, 8. bis So, 22. Juli 2018:Ermäßigung für die ersten 10...

Hutmacherin Susanne Dullinger

Mut zum Hut

Die Linzer Domfrauen sind eine besondere Kundschaft für Hutmacherin Susanne Dullinger.
Katholische Jungschar
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610-3342
Telefax:+43 732 7610-3779
kjs@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: