Saturday 21. May 2022

Wir bitten um Frieden

in der Ukraine

Mit Kindern Gott feiern - Impulse für Zuhause

zuhause feiern

 

Liebe Eltern! Liebe Familien! Liebe Vorbereitende!


Die Texte sind Ideen und Impulse für ein Friedensgebet in der Familie oder für Kinder in der Pfarre, die Sie nach Bedarf und Möglichkeiten adaptieren können. Manches können Sie weglassen und/oder vertraute Lieder, Rituale, Gebete einfügen. Auch wenn Sie nicht geübt sind solche Feiern miteinander zu gestalten: Sie sind die Expertinnen und Experten - sie wissen, was die Kinder brauchen, was sie trägt und hält. Vertrauen Sie auf sich! Und seien Sie versichert: „Wo zwei oder drei in meinem Namen beisammen sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ sagt Jesus!

 

Eine gesegnete Zeit, viel Hoffnung!

Michaela Druckenthaner

 

 

 

Hinweise zur Vorbereitung:

  • Suchen Sie miteinander einen guten Platz zum Feiern. Schön ist es, wenn diese „Feierecke“ auch nach dem Feiern noch stehen bleiben kann. Bereiten Sie gemeinsam diesen Platz vor: ein (Tisch-)Tuch, Texte, Kreuz, Dekoration, die mit den Kindern gesammelt wurde, z. B. Blumen,…
  • Wenn Sie eine Kinderbibel haben, verwenden Sie diese oder legen Sie die Texte in diese ein.
  • Musik: Wenn jemand ein Instrument spielt bzw. Sie gern miteinander singen, bereiten Sie sich miteinander vor. Manche Lieder finden Sie online, z.B. unter die-liedertester.at. Sonst gibt es auch die Möglichkeit zwischendurch einfach ruhige Meditationsmusik einzusetzen.
  • Gottesdienst-Vorlage (kursiv Geschriebenes sind Handlungsanweisungen und nicht zum Vorlesen): Lesen Sie die Texte durch und adaptieren Sie sie auf Ihre Situation: Zum Beispiel werden in den Texten mehrere Kinder angesprochen, ändern Sie dies auf ein Kind, wenn nur eines da ist.
  • Verteilen Sie etwaige Aufgaben und Rollen: Wer zündet die Kerze an? Wer liest welchen Text? Wer betet vor?
  • Benötigtes Material: Gelbes und blaues Tuch (Landesfarben der Ukraine) oder Papier;
    Faltpapier, Locher, Bindfaden, Stifte, Vase mit Zweige oder blau-gelbes Papier für Ukraine.
     

Feiervorschlag 

zum Download:

 

Beginn:

Jeden Tag hören wir schlimme Nachrichten vom Krieg aus der Ukraine. Bei uns in Österreich kommen flüchtende Menschen an, die viel verloren haben und vielleicht nicht wissen, wo ihre Verwandten sind. Das lässt uns nachdenken und beschäftigt uns. Unsere Gedanken wollen wir vor Gott bringen:

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.
Alle: Amen.
 

Kerze entzünden:

Als Zeichen, dass Gott in unserer Mitte ist, zünden wir die Kerze an.
Ev. Lied singen: Ich denke an dich… 

 

 

Einführung:
Die Landesfarben der Ukraine sind gelb und blau (Tücher oder Papier in der Mitte zuammenlegen).

Wofür könnten diese Farben stehen? Kinder erzählen ihre Ideen.

Sie stehen für ein typisches Landschaftsbild der Ukraine: für die reifen Kornfelder (Die Ukraine wird auch die Kornkammer Europas genannt) und das Blaue im oberen Teil der Flagge für den Himmel darüber.
Dass das Land wieder so bunt wird, dass das Korn wachsen kann und der Himmel unbeschwert blau, dafür beten wir heute!

 

 

Gebet:

Guter Gott!

Du bist ein Gott des Friedens und der Gerechtigkeit.
Du willst, dass alle Menschen in Frieden leben können.
Wir bitten dich für die Menschen in der Ukraine.
Kurze Gebetsstille

Führe die Mächtigen auf einen Weg des Friedens.
Steh uns bei, wenn wir helfen und beten.  
Darum bitten wir durch Jesus, unseren Bruder und Freund.

A: Amen

 

 

Evangelium

Jesus hat eine Idee, wie eine gute Welt aussehen könnte. Davon erzählt er in der Bergpredigt, in den Seligpreisungen:

Selig, die Frieden stiften; / denn sie werden Kinder Gottes genannt werden.
Selig, die verfolgt werden um der Gerechtigkeit willen; / denn ihnen gehört das Himmelreich.

(Mt 5,9ff, Einheitsübersetzung)

 

Impuls zum Evangelium:

Gott mag Menschen, die dafür sorgen, dass Frieden ist.
Gott mag Menschen, die sich mutig einsetzen, wenn es wo ungerecht zugeht.
Gott will Frieden auf der Welt.
Auf seine Friedenskraft hoffen wir.
Seine Friedenskraft wollen wir durch unser Handeln und unser Gebet mitgestalten.
 

Mit Kindern Gott feiern - Impulse für Zuhause

 

Fürbitten:

Tauben falten: https://www.geo.de/geolino/basteln/18227-rtkl-origami-anleitung-so-bastelt-ihr-einen-origami-vogel#origami-vogel-die-taube

Material: Faltpapier, Locher, Bindfäden, Stifte, Vase mit Zweigen

Die Tauben können auch im Vorfeld gefaltet und dann einfach beschriftet und bemalt werden.

Alternativ, beziehungsweise jüngere Kinder können auch eine einfache Friedenstaube aus einem Pappteller basteln:

https://kinderzeitung.kleinezeitung.at/aufruf-an-alle-kinder-bastle-eine-taube-fuer-den-frieden/

 

Die Taube ist ein Symbol für Frieden. Sie erinnert an die Erzählung von Noah in der Arche. Noah lässt nach der Sintflut eine Taube frei, die mit einem Olivenzweig im Schnabel zur Arche zurückkehrt – ein Zeichen für Noah, dass es Land gibt. Durch die Taube weiß Noah, dass das Leben nach dieser Katastrophe der Sintflut weitergeht. So wird sie zum Hoffnungszeichen.

Wir denken an die Menschen in und aus der Ukraine, für sie wollen wir bitten. Alle unsere Bitten können wir in das Falten einer Taube legen. Vielleicht magst du ja auch ein Wort drauf schreiben.

Wenn du fertig bist, kannst du sie auf die Zweige in der Vase hängen (oder auf das gelb-blaue Papier legen).

 

 

Abschließende Bitte:

Guter Gott, du kennst unsere Herzen.

Du weißt, was uns bewegt

Höre unsere Bitten und lass Frieden werden.

So bitten wir durch Jesus, den Friedensfürsten.

Alle: Amen.

Vater unser:

Mit Jesus beten/singen wir:

Vater unser im Himmel,

geheiligt werde dein Name,

dein Reich komme,

dein Wille geschehe,

wie im Himmel, so auf Erden.

Unser tägliches Brot gib uns heute

und vergib uns unsere Schuld,

wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.

Und führe uns nicht in Versuchung,

sondern erlöse uns von dem Bösen.

Denn dein ist das Reich und die Kraft
und die Herrlichkeit in Ewigkeit.

Amen.

 

Segen:

Bitten wir um Gottes Segen:

 

Gottes Friede sei mit uns und allen in der Freude, die uns belebt.

Gottes Friede sei mit uns und allen in der Lebendigkeit, die uns erfüllt.

Gottes Friede sei mit uns und allen im Vertrauen, das uns stärkt.

Gottes Friede sei mit uns in der Liebe, die uns begeistert.

Gottes Friede sei mit uns im Mut, der uns beflügelt.

So segne uns der Gott des Friedens,

der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.

 

oder

 

Gott, du Quelle des Lebens

Du Atem unserer Sehnsucht

Du Urgrund allen Seins

segne uns

mit dem Licht deiner Gegenwart

das unsere Fragen durchglüht

und unseren Ängsten standhält.

Segne uns, damit wir ein Segen sind

und mit zärtlichen Händen

und einem hörenden Herzen

mit offenen Augen und mutigen Schritten

dem Frieden den Weg bereiten.

Segne uns

damit wir einander segnen

und stärken

und hoffen lehren

wider alle Hoffnung

weil du unserem Hoffen und unserem Handeln

Flügel schenkst.

Amen. So sei es.

So ist es

 

Nach Katja Süß

Liedvorschläge:

  • He’s got the whole World                                        Liederquelle 134
  • Wenn das Brot, das wir teilen                                Liederquelle 299
  • Damit aus Fremden Freunde werden                   Liederquelle 30
  • Sonne der Gerechtigkeit                                         Gotteslob 481
  • Hewenu Schalom                                                     Liederquelle 136
  • Wir erwarten einen neuen Himmel                      Liederquelle 315
  • Feuer, Feuer, das erhellt                                         Liederquelle 82
  • Wie ein Traum wird es sein                                    Liederquelle 310
  • Liebe ist nicht nur ein Wort                                    Liederquelle 209
  • Mach aus mir ein Werkzeug deines Friedens,    Liederquelle 216
  • Hände, die schenken                                               Liederquelle 115
  • Freunde, wir wolln uns die Hände reichen          Liederquelle 86
  • Fürchte dich nicht, den Frieden zu leben             Liederquelle 87
  • Friedensnetz                                                              Liederquelle 88
  • Frieden wünsch ich dir                                             Liederquelle 89
  • Die Hände sind offen                                                Liederquelle 49
  • Der Himmel geht über allen auf                             Liederquelle 44
  • Schalom chaverim                                                     Liederquelle 251

 

Michaela Druckenthaner

Katholische Aktion

Wir suchen Verstärkung!

Ab 1. September ist im kfb-Büro die Stelle einer Referentin für Regionalbegleitung und die Aktion Familienfasttag neu...

Mamas und Kinder an der Alm

Auftanken für Mamas und Kinder

Bei den Mutter-Kind-Wochen Mitte Juli und Ende August gibt es noch freie Plätze.

Frauenkino der kfb oö 'Zeit uns wiederzusehen'

Zeit uns wiederzusehen

Ein Foto-Rückblick auf die Frauenkino-Events der kfb in sechs Regionen Oberösterreichs.
Katholische Jungschar
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610-3342
Telefax:+43 732 7610-3779
kjs@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: