Freitag 14. Dezember 2018

Jungscharalm

Jungscharalm Losenstein
Gschwandtnerberg 5
A-4460 Losenstein
 

Folder (download)

 

Zur Bildergalerie

 

Zum Haus

Im Haus gibt es 7 Schlafräume mit insgesamt 32 Betten (1-, 2-, 3-, 6-, 8-, 12-Bettzimmer). 1 Gruppenraum kann zusätzlich als Matratzenlager für 8 - 10 Personen genutzt werden. Weiters: Eine Küche mit E-Herd, Geschirrspüler und Holzofen, eine große Stube mit Kaminofen, 1 kleiner Speiseraum, 1 Vorhaus, 1 großer Aufenthaltsraum (für ca. 40 Pers.), 1 Gruppenraum (22m2) sowie geschlechtlich getrennte Waschräume (mit Duschmöglichkeit) und Sanitäranlagen.

 

Die Jungscharalm ist mit einer Hackschnitzel-Zentralheizung ausgestattet, die von den Hausverwaltern bedient wird. Natürlich gibt es einen Kühlschrank und eine Gefriertruhe.

 

Verwaltung

Das Haus wird von der Diözesanleitung der Kath. Jungschar, Kapuzinerstraße 84, 4021 Linz, Tel. 0732/7610-3342, verwaltet. Auskunft und Buchungen erfolgen ausnahmslos nur vom Jungscharbüro.

Die örtliche Verwaltung liegt in den Händen der Familie Schörkhuber, Gschwandtnerberg 4, Tel. 07255/7446. Dort ist vor Beginn und am Ende der Veranstaltung der Schlüssel abzuholen bzw. abzugeben. Die Familie Schörkhuber ist um ein gutes Verhältnis zu den jeweiligen Gruppen bemüht. Sie ist auch für Anfragen zum Haus während des Aufenthaltes zuständig. Störfälle, Schäden, etc. bitte bei ihnen melden. Bitte spätestens zwei Tage vor dem Aufenthalt der Familie Schörkhuber die genaue Ankunftszeit bekannt geben; abends bitte nicht nach 20.00 Uhr anrufen. Mit der Familie Schörkhuber ist bezüglich der Nutzung der Wiesen und Felder Absprache zu halten und sie teilt euch mit, wo Lagerfeuer gemacht werden dürfen. Somit kann man Holz für Lagerfeuer und Holz für Kaminofen bei der Hausverwalterin erwerben.

 

Ausflüge

Kleine Wanderungen rundherum, Schieferstein (ca. 4 Std.), Sauzahn (3/4 Stunde), Ruine Losenstein (1 1/2 Std.), Hallenbad Losenstein, Freibad Laussa.

 

Lage

Die JS-Alm befindet sich im Ennstal außerhalb des Erholungsortes Losenstein in der Ortschaft Stiedelsbach in einer Höhe von 750m. Fünf Minuten unterhalb des Hauses liegt das Bauernhaus der Familie Schörkhuber (Gschwandtnerberg 4, 4460 Losenstein, Tel. 07255/7446), die die örtlichen Hausverwalter sind.

 

Packliste

Unbedingt sind Bettwäsche (Leintuch, Polster- u. Tuchentüberzug), Hausschuhe, Geschirrtücher, Geschirrspülmittel Müllsäcke, Putzmittel, Putztücher und Toilettenpapier mitzubringen!

 

Abrechnung

Die Abrechnung erfolgt über das Büro der Kath. Jungschar. Dazu ist vom jeweiligen Hauptverantwortlichen am Ende der Veranstaltung bei den Hausverwaltern ein Formular auszufüllen, auf Grund dessen wird dann ein Erlagschein zugesandt. Für die Zeit ab September (Schulbeginn) bis Juni werden bei Anmietung des Hauses mind. 15 Personen verrechnet, auch wenn die Personenanzahl darunter liegt.

 

Sommerregelung: In den Monaten Juli bis Anfang September (Ferien) werden bei Anmietung des Hauses mind. 25 Personen verrechnet.

 

Mindestverrechnung: Gilt die Sommerregelung nicht, ist die Mindestverrechnung 15 Personen.

 

Zeltlager: Grundsätzlich ist im Bereich des JS-Hauses Zelten möglich. Bei der Abrechnung werden zuerst die Bettenplätze im Haus berücksichtigt, dann erst kommt der „Zelttarif“ zum Tragen.

 

Hausordnung

Die Hausordnung ist im Haus aufgehängt und wird bei jeder Anmietung zugesandt.

 

Bitte beachte: Auf der Jungscharalm besteht generelles Rauchverbot.

 

Außerdem ist das Mitbringen von Haustieren (Hunde, Katzen,...) nicht gestattet!!

 

Abfallentsorgung

Wir von der Katholischen Jungschar möchten als Kinderorganisation etwas dazu beitragen, dass wir noch länger auf dieser Erde leben können. Darum haben wir uns entschlossen, in unseren diözesanen JS-Häusern den Abfall zu trennen und selbst zu entsorgen. Die einzelnen Trennmülleimer müssen vor Verlassen des Hauses entleert und sauber hinterlassen werden. Wo und wie diese Materialien entsorgt werden können ist von der Hausverwaltung zu erfahren. In diesem Sinne bitten wir um Verständnis und besonders um Mithilfe!

 

Route

Auto

  • Bahnhof Losenstein
  • Ennsbrücke
  • rechts entlang der Bundesstraße
  • dann links Richtung Ruine und Sägewerk (Burgstr.)
  • nach Sägewerk rechts (Ortmayrstr.)
  • nächste Querstraße links (Stiedelsbach)
  • vorbei am Güterweg Dandlgraben (links)
  • links in den Aichmühlgraben bis zur Querstraße
  • links am Sauzahnbauer vorbei
  • an der Linde links vorbei
  • Wegweiser JS-Alm
  • am Gruberbauer (Schörkhuber, Hausverwalter) vorbei bis zur JS-Alm.

Die Gepäcksbeförderung vom/zum Bahnhof übernimmt gerne Herr Schörkhuber nach rechtzeitiger Absprache.

 

Kosten

Selbstversorger pro Kopf und Nacht

Jungscharkinder, GruppenleiterInnen, MinistrantInnen: 6,00€
Katholische Jugend, Firmlinge: 8,00€
SchülerInnen, Kirchliche Erwachsenenorganisationen: 9,00€
Nichtkirchliche Organisation: 10,00€
Zelten: 3,00€

Sonstige Kosten pro angefangenem Tag:

Regiekosten: 19€
Heizkosten: 15€

ev. Müllkosten/Sack: 13€

 

Tagespauschale

Vermietung der Häuser ohne Nächtigung zum Pauschalpreis von 125€ ohne Heizung und 150€ mit Heizung. Wird pro angefangenem Tag verrechnet.

 

Eintrag auf lagerquartier.at

Wenn du auf die Seite von der Jungschar-Alm auf www.lagerquartier.at gehst, dann kannst du dir auch Kommentare von BesucherInnen des Hauses durchlesen bzw. selbst welche schreiben.

Katholische Aktion
Kerzen

Entscheidung für die Zuversicht

Gedanken der kfb-Vorsitzenden Paula Wintereder im Advent

Herzenspflege

Anleitung zur Herzenspflege

Was braucht die Seele, damit sie im Alltag stark sein kann?

Dresden SilhouetteFoto: DMG/Dittrich

Frauenreise nach Dresden und Görlitz

Die Reise der Katholischen Frauenbewegung von 23. bis 28. August 2019 ist inspiriert von Hildegard Burjan.
Social Media Wall zur Miniwallfahrt 2018

Katholische Jungschar
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610-3342
Telefax:+43 732 7610-3779
kjs@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: