Monday 30. November 2020

Klappe auf! 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

The Bigger Picture, Daisy Jacobs, UK 2014

Sechs Trickfilme widmen sich vom 26. November bis 7. Dezember dem Thema Gewalt gegen Frauen* und Mädchen* im Kontext von „Care-Arbeit“

Unter dem Motto "Klappe auf!" macht sich eine Kooperation von österreichischen Organisationen aus dem Frauen- und entwicklungspolitischen Bereich für ein gewaltfreies Leben aller Frauen* und Mädchen* stark. „Klappe auf!“ veranstaltet jährlich eine Aktion, die zum Thema Gewalt gegen Frauen* und Mädchen* sensibilisiert.

 

Heuer war ein Trickfilmabend geplant. Dieser geht nun auf dieser Seite online.

Die Filme sind mehrere Tage verfügbar und dazupassende Fragen sollen zum Nachdenken anregen.

 

Sechs Trickfilme widmen sich dem Thema Gewalt gegen Frauen* und Mädchen* im Kontext von „Care-Arbeit“. Care-Arbeit bedeutet die unbezahlte oder oft schlechte bezahlte Arbeit für Menschen, die weltweit zum Großteil von (migrantischen) Frauen verrichtet wird - sei es in der Pflege, der Kinderbetreuung, Versorgung oder Reinigung.

 

Wie Sorgearbeit getan, wertgeschätzt und entlohnt wird, macht einen großen Unterschied. Die Organisationen von „Klappe auf!“ setzen sich dafür ein, dass Menschen, die Sorgearbeit tun oder brauchen, gewaltfreie und faire Rahmenbedingungen erhalten. „Klappe auf!“ ist ein Beitrag zur weltweiten Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“. 

Domfrauen
Domfrau Maria Schlackl

Brennende Säule

Eine Säule des Doms inspiriert die Salvatorianerin Sr. Maria Schlackl sds zum Nachdenken.

Domfrau Ursula Kurmann

„Wenn unsere Seelen durstig sind, gehen wir in die Kirche“

Die evangelische Christin Ursula Kurmann ist fasziniert über die Anwesenheit von Wasser in der Kirche.

Domfrau Sr. Maria Ludowika Plakolm

Die Sorgenzentrale

Sr. Maria Ludowika Plakolm trägt die Sorgen und Anliegen, die ihr Menschen anvertrauen, zur Mutter Gottes in der...
Schon gelesen?

kfb Zeitung 10/2020 Vollbild

 

Welt der Frauen
Katharina von Siena - Patronin und Weggefährtin
Katharinabogen

Katharina von Siena (1347-1380)

Die Katholische Frauenbewegung hat die Heilige Katharina von Siena zu ihrer Patronin und Weggefährtin ernannt.
Ausflugstipps in und rund um Oberösterreich
Umgeben von Bäumen, Wiesen und Feldern

Das passende Ziel für den Tagesausflug mit Ihrer kfb-Gruppe

Lernen Sie interessante Exkursionszieleund besondere Unternehmen kennen, halten Sie an kirchlichen Orten inne und...
Katholische Frauenbewegung in Oberösterreich
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3441 oder -3442
Telefax: 0732/7610-3779
kfb@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: