Monday 20. September 2021

Frauenbildungstage 2017: ZUSAMMENLEBEN

…. zwischen Angst und Zuversicht

Was kommt alles auf uns zu? Was bedeutet es, dass sich unsere Gesellschaft ständig ändert und Frauen, Männer und Kinder bei uns Zuflucht, Asyl und Heimat suchen?

Zu diesen aktuellen und herausfordernden Fragen werden vier Referentinnen in ganz Oberösterreich unterwegs sein, um wertschätzenden Austausch auch über unterschiedliche Meinungen und Standpunkte zu ermöglichen. Dabei werden die eigenen Gefühle wahr- und ernstgenommen als auch Perspektiven des Zusammenlebens in einer vielfältigen Gesellschaft aufgezeigt und ein ABC des guten Zusammenlebens durchbuchstabiert.

 

„Jeder Tag hat zwei Griffe. Wir können ihn am Griff der Ängstlichkeit oder am Griff der Zuversicht halten.“ (Henry Ward Beecher, amerikanischer Geistlicher)

 

 

DOWNLOAD:

 

Domfrauen
Domfrau Regina Fürlinger

Der Dom ist mein Arbeitsplatz

Als Mesnerin kennt Regina Fürlinger viele Details und Besonderheiten des Mariendoms.

Domfrau Grete Oberndorfer

So bunt wie die Menschheit

Grete Oberndorfer fühlt sich angezogen vom Licht, dasdurch die vielen kleinen, bunten Rechtecke der Fenster in den...

Domfrau Sr. Maria Ludowika Plakolm

Die Sorgenzentrale

Sr. Maria Ludowika Plakolm trägt die Sorgen und Anliegen, die ihr Menschen anvertrauen, zur Mutter Gottes in der...
Schon gelesen?
Welt der Frauen
Katharina von Siena - Patronin und Weggefährtin
Ausschnitt Katharinator

Katharinagebet 2020 zuhause

29. April 2020, 20 Uhr: Gebet zur Hl. Katharina von Siena
Ausflugstipps in und rund um Oberösterreich
Außenaufnahme des Christophorushauses

Das Christophorushaus: Arbeitsplatz der MIVA

Das Haus ohne Ofen und eine dreifache Kirche in Stadl-Paura
Katholische Frauenbewegung in Oberösterreich
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3441 oder -3442
Telefax: 0732/7610-3779
kfb@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: