Friday 3. July 2020

Was glaubst du, brauchst du jetzt?

Austausch ist immer wichtig – und momentan umso mehr. Mach mit bei unserer Social-Media-Kampagne und Postkartenaktion.

Was glaubst du, brauchst du jetzt?
Ein Frage wird Programm

 

Eigentlich war es keine große Sache. Nur eine von mehreren Fragen, die wir für eine Kampagne der Katholischen Frauenbewegung erarbeitet haben. Sie sollte als Eisbrecher dienen, als Gesprächseröffner. Im Verbund mit 12 Begriffen, die wir als Angebot für eine Antwort auf Buttons gepresst haben: Freiheit, Geduld, Mut, Spaß, Ruhe, Kraft, Liebe, Abenteuer, Impulse, Harmonie, Lust, Inspiration.

 

Dann kam Corona. Und plötzlich wurde aus unserer kleinen, unscheinbaren Frage DIE FRAGE.
„Was glaubst du, brauchst du jetzt?“ erwies sich in der aktuellen Situation so passend, als ob wir sie gerade dafür überlegt hätten.

 

In dieser Zeit der Ungewissheit über die Zukunft sehnen sich viele Menschen nach Antworten. Das ist eine große Versuchung auch für die Seelsorge.
Wir sind davon überzeugt, dass eine kleine Frage das geeignetere Mittel für die Pastoral in dieser Zeit ist.
Als kfb stellen wir die Frage: Was glaubst du, brauchst du jetzt?
Diese Frage interessiert sich für die Gedanken und Gefühle der Befragten, für ihre Erlebnisse beim Versuch, wieder Tritt zu fassen und Halt zu finden. Diese Frage regt zum Nachdenken an und hilft dabei, Bedürfnisse in Worte zu fassen. Wir wollen zuhören und einen Gesprächsraum eröffnen.


Von Ende Juni bis Ende September stellen wir diese Frage im Rahmen einer Social-Media-Kampagne unter dem Hashtag #wasbrauchstdujetzt.

Schau doch mal auf unserer Kampagnenseite vorbei!

 

Wir laden dich ein, deine Gedanken mit uns zu teilen.

Mach mit auf unserer Facebook-Seite !

 

 

Material zur Kampagne
Die Begriffe Freiheit, Geduld, Mut, Spaß, Ruhe, Kraft, Liebe, Abenteuer, Impulse, Harmonie, Lust, Inspiration gibt es als Buttons, als Postkarten und als digitale Botschaften.
 

 

Domfrauen
Domfrau Sr. Maria Ludowika Plakolm

Die Sorgenzentrale

Sr. Maria Ludowika Plakolm trägt die Sorgen und Anliegen, die ihr Menschen anvertrauen, zur Mutter Gottes in der...

Domfrau Regina Fürlinger

Der Dom ist mein Arbeitsplatz

Als Mesnerin kennt Regina Fürlinger viele Details und Besonderheiten des Mariendoms.

Domfrau Daniela Sitter

Die naive Katholikin und Weltreisende

Daniela Sitter findet bei den Opferlichtern Platz für ihre Bitten und ihren Dank.
Schon gelesen?

kfb Zeitung 05/2020 Vollbild

 

Katharina von Siena - Patronin und Weggefährtin
Ausschnitt des Katharinators

200 Frauen bei Katharinafeier der kfb in Lichtenberg

Seit April 2014ist die Heilige Katharina von Siena die Patronin und Weggefährtin der Katholischen Frauenbewegung. 200...
Ausflugstipps in und rund um Oberösterreich
Außenaufnahme des Christophorushauses

Das Christophorushaus: Arbeitsplatz der MIVA

Das Haus ohne Ofen und eine dreifache Kirche in Stadl-Paura
Katholische Frauenbewegung in Oberösterreich
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3441 oder -3442
Telefax: 0732/7610-3779
kfb@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: