Wednesday 16. October 2019

Schriftkunst die verzaubert und 3000 Sterne

So entsteht Kalligrafie

Lassen Sie sich im Schriftkunst Atelier verzaubern, in die Welt der Kalligrafie einladen und ergründen Sie die Geheimnisse rund um die 3000 Sterne des St. Leonhard!

Für Andrea Felber bedeutet das Begegnung, Inspiration, Kreativität, mit Buchstaben experimentieren, Meditation. Im weitläufigen Atelier mit Blick auf Wiesen, Felder und Berge bis zum Traunstein gelingt innerliches Ankommen und Abschalten vom Alltag. Erleben Sie selbst, dass Schriftzeichen schon seit Jahrtausenden eine große Faszination auf Menschen haben.
Besuchen Sie die Pfarrkirche „Maria Himmelfahrt“ in Eggendorf.
In der Wallfahrtskirche St. Leonhard machen Sie sich auf die Spuren der 3000 Sterne und tauchen ein in die Welt des Mittelalters, von der die Fresken an Decken und Wänden erzählen.

 

 

So entsteht Kalligrafie
Schriftzug "Schriftkunst Atelier"
Werke von Andrea Felber

 

 

SCHRIFTKUNST ATELIER

 

Kalligrafie kommt aus dem Griechischen und heißt „schön schreiben“. Kalligrafie ist für Andrea Felber seit Jahren mehr als nur Worte zu schreiben. Für sie ist es ein erfüllender Prozess, und dabei entstehen Bilder, Grußkarten, Hochzeitseinladungen und Geschenke. BesucherInnen können zusehen, wie der eigene Name geschrieben wird und viele Kunstwerke entstehen.

 

KONTAKT: Andrea Felber, Untere Dorfstraße 26, 4622 Eggendorf im Traunkreis, Tel.: (0699) 11 09 69 32

E-Mail: andrea@kalligrafie.at, www.kalligrafie.at

ÖFFNUNGSZEITEN: Besuche im Atelier sowie Workshops zum selbst tätig werden nach Voranmeldung

KOSTEN: € 3,-- pro Person inkl. Kaffee und Kuchen

 

 

PFARRKIRCHE EGGENDORF

 

Eggendorf wurde im Jahre 1785 aus der weiträumigen Pfarre Weißkirchen ausgegliedert und zur selbstständigen Pfarre erhoben. Grundsteinlegung für die Marienkirche Eggendorf war am 23. April 1911, Kirchweihe war am 14. Juni 1913. Die Kirche ist "Maria Himmelfahrt" geweiht, zum Patrozinium gibt es alljährlich nach der Messe eine Agape.

 

KONTAKT: Elisabeth Katzenschläger, Pfarrsekretariat, Erlenweg 1, 4622 Eggendorf, Tel.: (0676) 87 76 60 66

E-Mail: pfarre.eggendorf@dioezese-linz.at

ÖFFNUNGSZEITEN: Die Kirche ist verschlossen, wird auf Anfrage aber gerne geöffnet.

KOSTEN: Freiwillige Spende

 

 

DIE 3000 STERNE VON ST. LEONHARD

 

Die Wallfahrts- und Filialkirche St. Leonhard gehört zur Pfarre Pucking. 1340 ist die erste Erwähnung von "Sand Lienhard" in den Dokumenten zu finden. Am 4. Mai 1405 wurde die gotische Kirche der Pfarre Pucking übergeben. Der Hl. Leonhard aus dem Jahr 1490, dargestellt mit eine schwarzen Benediktinerkutte und gesprengten Ketten, ist die zentrale Figur im Kirchenraum. Der Altar wurde 1720 barockisiert. Die gotischen Wand- und Deckengemälde aus dem Jahr 1450 zeigen den BesucherInnen einen Glaubenszyklus, der dem mittelalterlichen Frömmigkeits- und Weltbild entspricht. Christus wird in seiner Herrlichkeit umgeben von den Aposteln, Märtyrern, Evangelisten und Kirchenlehrern, Sonne, Mond und 3000 Sternen.

 

KONTAKT: Barbara Greinöcker, Pfarrgasse 1, 4055 Pucking, Tel.: (0676) 87 76 53 05

E-Mail: barbara.greinoecker@dioezese-linz.at

ÖFFNUNGSZEITEN: 2 Arten von Führungen mit Frau Greinöcker sind möglich: historisch (Bezug auf Kirchengeschichte und Entstehungszeit) und biblisch (Bezug auf Fresken). Die Wallfahrtskirche St. Leonhard ist verschlossen. Der Schlüssel kann beim Pfarramt oder im nebenan gelegenen Gasthof Zeiner ausgeborgt werden.

KOSTEN: Freiwillige Spenden zur Erhaltung der Kirche

 

 

 

Die Ausflugstipps der kfb Oberösterreich und der frauenbildung-oberösterreich.at sind ein Service für Frauen, Familien und kfb-Gruppen aus Oberösterreich - wir stellen Ihnen Plätze in oder rund um die Diözese Linz vor, die zu einem Tagesausflug einladen.

 

(sas), 06. 08. 2015

Domfrauen
Domfrau Maria Grillnberger

Voll Vertrauen durchatmen

Beim Fenster der Grundsteinlegung des Mariendoms fragt Maria Grillnberger nach der Bedeutung von Grund und Stein für...

Domfrau Erika Kirchweger

Schatzsuche

Erika Kirchweger fühlt sich mit der Hl. Katharina von Siena und mit dem Dom eng verbunden.

Domfrau Martina Resch

Revolution der Zärtlichkeit

Martina Resch ist Gastgeberin, wenn die Domfrauen mit ihrer narrativen Performance den Mariendom füllen. Sie...
Schon gelesen?

kfb Zeitung 10/19 Vollbild

 

Katharina von Siena - Patronin und Weggefährtin
Kerzen... nicht nur meditative Impulse.

Katharinaimpulse

"Gebt Euch nicht mit Kleinem zufrieden... Gott erwartet Großes!"Es lohnt sich, Katharina von Siena kennenzulernen -...
Ausflugstipps in und rund um Oberösterreich
So entsteht Kalligrafie

Schriftkunst die verzaubert und 3000 Sterne

Lassen Sie sich im Schriftkunst Atelier verzaubern, in die Welt der Kalligrafie einladen und ergründen Sie die...
Katholische Frauenbewegung in Oberösterreich
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3441 oder -3442
Telefax: 0732/7610-3779
kfb@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: