Friday 18. October 2019

50 Jahre Haus der Frau

Haus der Frau

FRAUEN.FEIERN - Das Haus der Frau startet mit einem Interview von Paula Wintereder ins Jubiläumsjahr!

Haus der Frau Linz wird 50: Vielfältiges Angebot an Frauen.Themen zum Jubiläumsjahr

 

Das Haus der Frau, Bildungs- und Begegnungszentrum der Diözese Linz, feiert 2019 sein 50-jähriges Bestehen. Das Jubiläumsjahr wird mit speziell aufbereiteten Frauen.Themen und mit einem Frauen.Tag am 20. September 2019 begangen.

 

Seit der Gründung am 27. Oktober 1969 steht das Haus der Frau in Linz, das eine Einrichtung der Katholischen Frauenbewegung Oberösterreich ist, für ein vielfältiges und breit gefächertes Bildungs- und Begegnungsangebot auf Grundlage des christlichen Menschenbildes. „Wir möchten mit unseren Angeboten an die vielfältigen Lebenssituationen und Lebensentwürfe von Frauen anknüpfen, Frauen ermutigen, fördern und unterstützen. Die Besucherinnen und Besucher schätzen die Themenvielfalt, die freundliche Atmosphäre und den wertschätzenden Umgang im Haus“, beschreibt Leiterin Eva-Maria Kienast die Ausrichtung des Hauses. Das Bildungs- und Begegnungszentrum Haus der Frau ist ordentliches Mitglied im Forum katholischer Erwachsenenbildung Österreichs und im EB Forum des Landes Oberösterreich.

 

Jeden Monat ein Frauen.Thema im Web

 

Das bunte Angebot des Hauses spannt in 10 Themenbereichen einen Bogen von Kommunikation/Lebensorientierung, Partnerschaft/Elternbildung über Sprachen/Digitale Welt, Gesundheit/Bewegung/Tanz bis hin zu Kochkursen. Diese Vielfalt wird im Jubiläumsjahr zum 50. Geburtstag auf der Website www.hausderfrau.at/jubilaeum unter dem Stichwort Frauen.Themen aufgegriffen. Von Jänner bis Oktober 2019 wird jeweils am 15. des Monats ein Frauen.Thema freigeschaltet. Jedes Frauen.Thema gliedert sich in vier Teilbereiche:

Frauen.Gespräche: Es werden Gespräche mit Frauen zu aktuellen Themen zu gesellschaftlichen Entwicklungen und zur Geschichte des Hauses geführt. Die ausgewählten Gesprächspartnerinnen sind dem Haus der Frau verbunden, geben Einblick in ihre Gedanken und Überlegungen und äußern sich auch kritisch zu manchen Entwicklungen.

Gesprächsthemen und Gesprächspartnerinnen sind beispielsweise:

  • Die Bedeutung der Frauenbildung für die Gesellschaft: Veronika Pernsteiner und Paula Wintereder, beide ehrenamtlichen Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung
  • Die Rolle der Frau in der Kirche: Elisabeth Kamptner, Pfarrassistentin Steyr-Christkindl
  • Beziehungen im Wandel der Zeit: Andrea Holzer-Breid, diplomierte Ehe-, Familien- und Lebensberaterin bei BEZIEHUNGLEBEN.AT
  • Das Haus der Frau im Wandel der Zeit: Gesprächsrunde mit den ehemaligen Leiterinnen vom Haus der Frau

Frauen.Impulse: Ein Auszug aus den Anregungen, die es bei den Frauen.Impulsen geben wird: stärkende Sprüche, Achtsamkeitsübungen für den Alltag, Tipps für einen nachhaltigen Lebensstil, die wichtigsten Phrasen für den Urlaub in vier Sprachen zum Anhören und Lernen, Kulturtipps und eine Origami-Faltanleitung.

Frauen.Räume: Starken Persönlichkeiten, die für ihre Werte und Überzeugungen eingestanden und mit dem Haus der Frau verbunden sind, wird im Jubiläumsjahr jeweils ein Seminarraum gewidmet. Die ausgewählten Frauen sind Dr.in Inge Loidl, hl. Lydia von Philipi, Dr.in Wilma Immler, Grete Starzer, Franziska Jägerstätter, hl. Elisabeth, hl. Katharina von Siena, Marianne Mayr, Margret Bilger und hl. Hildegard von Bingen.

Frauen.Geschmack: Seit der Gründung des Hauses sind Kochkurse ein fester Bestandteil des Bildungsprogramms. Mit Rezepten, die in Verbindung zu einem Bildungsbereich stehen, soll ein Einblick in das vielfältige Angebot gegeben werden. Die Rezepte stehen zum Nachkochen auch zum Download zur Verfügung.

 

Frauen.Tag am 20. September 2019

Gegen Ende des Jubiläumsjahres findet am 20. September 2019 der Frauen.Tag statt, an dem unter anderem Einblick in das neue Kursangebot gegeben wird.

www.hausderfrau.at/jubilaeum

 

 

Kontakt für Rückfragen:

Kienast Eva-Maria, M.A., MA

Leiterin Bildungs- und Begegnungszentrum Haus der Frau

T: 0732 66 70 26-6410

M: eva-maria.kienast@dioezese-linz.at

Die Jubiläumswebsite Frauen.Feiern - 50 Jahre Haus der Frau findest du hier.

 

 

Domfrauen
Domfrau Sissy Kamptner

Zwischen zwei Stühlen

Domfrau Sissy Kamptner über das Ärgernis, dass es für Frauen keinen gleichwertigen Platz in der Katholischen Kirche...

Domfrau Erika Kirchweger

Schatzsuche

Erika Kirchweger fühlt sich mit der Hl. Katharina von Siena und mit dem Dom eng verbunden.

Domfrau Birgit Kopf

Musik als Begleiterin durch den Alltag

Domfrau Birgit Kopf fühlt sich als begeisterte Sängerin mit der Chororgel verbunden.
Schon gelesen?

kfb Zeitung 10/19 Vollbild

 

Katharina von Siena - Patronin und Weggefährtin
Ausschnitt des Katharinators

200 Frauen bei Katharinafeier der kfb in Lichtenberg

Seit April 2014ist die Heilige Katharina von Siena die Patronin und Weggefährtin der Katholischen Frauenbewegung. 200...
Ausflugstipps in und rund um Oberösterreich
Bild vom Puppenhausmuseum

St. Thomas am Blasenstein

Eintauchen in vergangene Zeiten und über den Dingen stehen in St. Thomas am Blasenstein
Katholische Frauenbewegung in Oberösterreich
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3441 oder -3442
Telefax: 0732/7610-3779
kfb@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: