Tuesday 18. June 2019
15.
June
Schmuck gestalten aus Speckstein
Zeit
15.06.2019
13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort
Volksgartenstraße 18
4020 Linz
VeranstalterIn
Haus der Frau
Kontakt
Haus der Frau
+43 667026
Auf größerer Karte anzeigen
Speckstein ist vor ca. 650 Millionen Jahren entstanden. Wie lassen uns von der rohen Steinform inspirieren und gestalten einen Anhänger oder individuell geformte Perlen zum Auffädeln - Schmuck als ein Symbol, das dem Wesen der Gestalterin entspricht.
Speckstein ist der weicheste Stein, den wir auf Erden kennen. In aller Ruhe, respektvoll - angesichsts des Alters von 650 Millionen Jahren - ohne große Kraftanstrengung formen wir ihn durch Sägen, Raspeln, Schleifen, Ritzen, Bohren ... In poliertem Zustand erinnert der Stein an Marmor.
Material und Werkzeug werden von der Kursleiterin zur Verfügung gestellt. Wer jedoch Lederbänder oder Ketten aus Metall für einen Anhänger oder Gummibänder für ein Armband zu Hause hat, kann diese natürlich verwenden.
DEBUG: Extern ID 12_15332
DEBUG: Extern Mandant 12

Kosten: € 25.-
Verfügbare Plätze: 10

Leitung
  • Leitung: Margret Heidi Scheurecker
Katholische Frauenbewegung
kfb4future

Diözesankonferenz 2019

Die Zukunftsfragen im Gleichgewicht halten

Die Weltweiber

Weltweiber zu Gast im Bio.Garten.Eden

Am 3. Juli 2019 gastieren die Mühlviertler Kabarettistinnen im Rahmen des "Kirchenmittwochs" der Landesgartenschau im...

Kinderbetreuerin im Spiel mit Kindern

Ferialjobs im Juli und August 2019: Kinderbetreuung

Für die Mutter-Kind-Wochen im Sommer 2019 im Mühl- und Traunviertel suchen wir KinderbetreuerInnen ab 16 Jahren

schön geschmückter Pilgerstab der kfb Schwanenstadt

Frauenpilgertag in Oberösterreich

Mehr als 1400 Frauen nahmen sich beim ersten Frauenpilgertag der kfb oö am 18. Mai Zeit zu leben.
HAUS DER FRAU
Volksgartenstraße 18
4020 Linz
Telefon: 0732/667026 - 6412 bzw. - 6414
hdf@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: