Wednesday 13. November 2019

Interreligiöse Begegnung für Frauen

Frauen besuchten gemeinsam die Albanische Moschee des Vereins Xamia Bujaria!

 

Jüdinnen, Christinnen und Musliminnen luden am 24. Oktober 2019 im Rahmen der interreligiösen Frauenbegegnungen im Haus der Frau Linz in die Albanische Moschee in Linz in der Wienerstraße ein. Die BesucherInnen staunten über den schönen neu gestalteten Gebetsraum und stellten Fragen zur muslimischen Glaubenspraxis, zu Ritualen rund um das Sterben oder zum Fastenmonat Ramadan.

 

Der Obmann des Kulturvereins begrüßte die Gruppe herzlich, Hatice Baser und Mercia Kollimin erläuterten die Unterschiede zwischen der Religion des Islam und den Traditionen und den kulturellen Eigenheiten unterschiedlicher Nationalitäten. Die Christinnen stellten Gemeinsamkeiten zwischen den Religionen fest. „Ich bin aus Neugier gekommen und wollte die Gelegenheit nützen, eine Moschee von innen zu sehen und Antworten aus erster Hand zu bekommen“, meinte eine Besucherin. „Beim Gebet dabei sein zu dürfen hat mich berührt“, sagte eine andere Teilnehmerin. „Mir gefiel die Offenheit und Herzlichkeit, es war eine super Gelegenheit von Frau zu Frau über die Religionen und wie sie gelebt werden, sprechen zu können, das hat mich sehr beeindruckt“, resümierte eine andere Frau.

 

 

Die Direktorin des Pastoralamtes, Gabriele Eder-Cakl erlebt die warmherzige Atmosphäre in den interreligiösen Frauengruppen sehr positiv, der ehrliche offene Austausch hat dazu geführt, dass freundschaftliche Beziehungen entstehen. Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde Linz, Charlotte Herman erinnerte daran, dass im alltäglichen Sprachgebrauch jüdische Begriffe vorhanden wären, z. B. dass man ein „Mazel“ habe, was soviel wie Glückhaben bedeutet. Das Mazel kommt vom jüdischen „Mazel tov“ = viel Glück, viel Segen!

 

Beim nächsten Begegnungstermin wird in das Haus der Frau zum gemeinsamen Filmabend eingeladen am 13. November 2019 um 18.30 Uhr, gezeigt wird „Monsieur Claude und seine Töchter“.

 

Text: Monika Greil-Payrhuber, MA
Interreligiöser Dialog von Jüdinnen, Christinnen und Musliminnen im Haus der Frau Linz

Foto: © Michaela Greil/MIG-Pictures e.U.

 

Katholische Frauenbewegung
Festakt 50 Jahre Haus der Frau

Festakt 50 Jahre Haus der Frau

Am 25. Oktober 2019 fand der Festakt anlässlich „50 Jahre Haus der Frau“ statt. Im Beisein vieler Ehrengäste,...

Kerzen

Raum für Trauer um Sternenkinder

Stirbt ein Kind während der Schwangerschaft, kurz vor oder nach der Geburt, endet die gute Hoffnung der Eltern jäh....

Startbahn

In einem Dreischritt zum Klimaschutz

Die kfb tritt für den Klimaschutz ein! Es ist nun an der Zeit unsere Stimme zu erheben. Nicht nur das. Es ist...

Politisches Gebet

Politisches Gebet

Einladung zum politischen Gebet am Do, 14. November von 17.15 - 17.45 Uhr in der Kreuzschwesternkirche, Wurmstraße...
HAUS DER FRAU
Volksgartenstraße 18
4020 Linz
Telefon: 0732/667026 - 6412 bzw. - 6414
hdf@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: