Thursday 20. June 2019

Brunch um 10: Die Linzer Torte

Wer kennt sie nicht, die Linzer Torte! Beim Brunch um 10 - Impuls mit Genuss begeisterte Frau Faißner mit ihrem Wissen rund um das kulturelle Identitätszeichen der Stadt Linz!

Waltraud Faißner, ehemalige Leiterin der Linzer Museumsbibliothek, beschäftigt sich bereits sehr lange mit der Linzer Torte. Sie hat viel Zeit und Liebe investiert, um in alten und neuen Kochbuchsammlungen Rezepte ausfindig zu machen. Begriffe waren zu übersetzen, Maße umzurechnen und viel Zeit und Geduld erforderlich, die Torten nach alten Rezepten nachzubacken!

 

 

Die ältesten bekannten Rezepte stammen aus dem Jahr 1653 und bisher ist der "Erfinder" der Linzer Torte noch immer nicht bekannt. Wer an die Linzer Torte denkt, hat ein bestimmtes Bild vor Augen. Und doch sind die Torten in ihrem Aussehen sehr unterschiedlich. So gibt es Torten mit einem Gitter in Schneckenform, mit aufgespritzten oder aufgelegten Gitter oder auch ganz ohne das für uns typische Gitter. 

Gleich sind allen Rezepten lediglich drei Zutaten: Butter(Schmalz), Zucker und Mehl. Von 350 handgeschriebenen Rezepten beinhalten 247 Mandeln. Ansonsten variieren die Bestandteile zum Teil sehr stark. 

Im Barock waren die Torten häufig mit einem Zuckerguß versehen und dieser war oft auch noch gefärbt. 

 

 

Kaiserin Elisabeth war ebenfalls eine Liebhaberin der Linzer Torte und hat selbst viele Rezepte gesammelt. 

Auf der Homepage www.alteskochbuch.at finden Sie Rezepte im Original und in übersetzter Form.

Viel Erfolg beim Ausprobieren!

 

 

Katholische Frauenbewegung
kfb4future

Diözesankonferenz 2019

Die Zukunftsfragen im Gleichgewicht halten

Die Weltweiber

Weltweiber zu Gast im Bio.Garten.Eden

Am 3. Juli 2019 gastieren die Mühlviertler Kabarettistinnen im Rahmen des "Kirchenmittwochs" der Landesgartenschau im...

Kinderbetreuerin im Spiel mit Kindern

Ferialjobs im Juli und August 2019: Kinderbetreuung

Für die Mutter-Kind-Wochen im Sommer 2019 im Mühl- und Traunviertel suchen wir KinderbetreuerInnen ab 16 Jahren

schön geschmückter Pilgerstab der kfb Schwanenstadt

Frauenpilgertag in Oberösterreich

Mehr als 1400 Frauen nahmen sich beim ersten Frauenpilgertag der kfb oö am 18. Mai Zeit zu leben.
HAUS DER FRAU
Volksgartenstraße 18
4020 Linz
Telefon: 0732/667026 - 6412 bzw. - 6414
hdf@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: