Donnerstag 21. März 2019

Internationaler Frauentag im Haus der Frau

Seit 1910 wird jährlich der Internationale Frauentag gefeiert, um die Anliegen der Frauen sichtbar zu machen. Erstmals wurde auch im Haus der Frau dazu eingeladen.

Martha Kogler hat die Fluchtgeschichte von Fatima Moradi niedergeschrieben und im Rahmen der Lesung am 8. März 2019 im Haus der Frau vorgetragen. Geschildert wird die Kindheit und das Aufwachsen von Fatima in Afghanistan. Krieg, Familienkonflikte und ständige Angst vor Attentaten prägen viele Jahre von Fatimas Leben. Mit 17 Jahren wird Fatima zum zweiten Mal um umgerechnet € 800 an einen Witwer verkauft. Sie ist somit in seinen Besitz übergegangen und hat zu tun, was der Mann von ihr verlangt.

Nachdem ihr Mann an Krebs verstorben ist, entschließt sich Fatima mit ihren vier Kindern zur Flucht. Diese Flucht ist eine schwerwiegende Entscheidung und bedeutet für die Familie eine enorme Belastung. Die geschilderten Umstände dieser Flucht lassen einen sprachlos werden.

2015 ist Fatima mit ihren Kindern in Österreich eingetroffen. Mittlerweile leben sie in Linz, Fatima hat Arbeit als Küchenhilfe gefunden und die Kinder besuchen Schulen. 

Und trotz all dieser Erfahrungen und Erlebnissen hat Fatima nie ihre Zuversicht, ihr Lachen und ihren Glauben an ein Leben in Sicherheit verloren. Wir wünschen ihr weiterhin alles Gute für ihre Zukunft!

 

Christa Wagner nahm uns im Anschluss mit auf eine Tanzreise mit dem Thema: "Spieglein, Spieglein an der Wand - Sei die Königin in deinem Land". Gemeinsam machten wir uns auf die Reise zu den Bezugspunkten und Beziehungen im Leben einer Frau. Diese wurden durch ausgewählte Tänze ausgedrückt und spürbar. Der letzte Tanz widmete sich den Visionen und Träumen, denen man auch weiterhin folgen soll. 

 

Katholische Frauenbewegung
Benefizsuppenessen 2019

Benefizsuppenessen im Linzer Landhaus 2019

Bereits zum 18. Mal luden der Landeshauptmann von Oberösterreich und die Katholische Frauenbewegung zum...

Paula Wintereder

„… weil die Katholische Kirche meine Heimat ist!”

Paula Wintereder über die Sehnsucht nach Gottesbegegnung, die Bedeutung von „Zuversichts-Entschiedenen“ und den...

Politisches Gebet

Politisches Gebet

Einladung zum politischen Gebet am Do, 11. April um 17.15 Uhr in der Kreuzschwesternkirche, Linz

Künstlerin Rezka Arnus mit dem Titelbild 2019

Kommt, alles ist bereit

Das Gleichnis vom Festmahl steht beim Weltgebetstag 2019 im Mittelpunkt
HAUS DER FRAU
Volksgartenstraße 18
4020 Linz
Telefon: 0732/667026 - 6412 bzw. - 6414
hdf@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: