Freitag 22. März 2019

Lange Nacht der Kirchen-Rezepte

Auf vielfachen Wunsch stellt Nahida Ezzo ihre Rezepte der syrischen und libanesischen Küche, die sie bei der Langen Nacht der Kirchen 2016 im Haus der Frau gekocht hat, zur Verfügung.

Auf dem Menüplan stehen Tabouleh (erfrischender arabischer Petersiliensalat), Hummus und Schisch Tawouk (Hühnerspieße).

 

 

Tabouleh (erfrischender arabischer Petersiliensalat)

 

ZUTATEN:
½ Tasse feiner Bulgur
2 Tassen Petersilie (glatt, frisch, sehr klein geschnitten)
½ Tasse Jungzwiebel
1 Tasse Tomaten (sehr klein gewürfelt)
4 Stück Zitronen (frisch gepresst)
60 ml Olivenöl
Minze
Salz und schwarzer Pfeffer (aus der Mühle)

 

ZUBEREITUNG:
Den Bulgur in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen und für 20 Minuten in den Zitronensaft einlegen.
Inzwischen die Petersilie, Minze und Jungzwiebel abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Die Jungzwiebeln in den schwarzen Pfeffer einlegen.
Tomaten abspülen und fein würfeln.
Zitronensaft und Öl verrühren, mit Bulgur und den gehackten Kräutern gut vermischen und etwa eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.
Kurz vor dem Servieren, das vorbereitete Gemüse unter den Bulgur mischen und den Salat mit Salz, Zitronensaft, Olivenöl und Pfeffer würzig abschmecken.


Hummus

 

ZUTATEN:

2 Dosen Kichererbsen (gekocht)
2 EL Sesampaste (Tahina)
1 Stück Zitrone (frisch gepresst)
2 Stück Knoblauchzehen (gepresst)
3 EL Olivenöl
2 EL Frischkäse „Mein Trick“
Salz, Pfeffer und Kümmel (aus der Mühle)

 

ZUBEREITUNG:
Kichererbsen abgießen (die Flüssigkeit aufbewahren) und mit Tahina, Knoblauch und Zitronensaft pürieren. Mit Kümmel, Frischkäse, Olivenöl und Salz abschmecken.
Falls das Ganze zu pampig ist, kann man ein wenig Flüssigkeit von den Tahina und Olivenöl unterrühren.


Schisch Tawouk (Hühnerspieße)

 

ZUTATEN: 

500 g Hühnerbrust (in Würfel schneiden)
250 g Paprika (grün und rot)
250 g Pilze (ganze)
1 EL Olivenöl
1 Stück frische Zitrone
1 Stück Maggi Würfel
3 Stück Knoblauchzehen (gepresst)
4 EL Mayonnaise
3 EL Ketchup
Salz und Pfeffer, Hühnerpfeffer, Chillipulver (aus der Mühle)

 

ZUBEREITUNG:
Das Hühnchen - Fleisch (oder entsprechende Hähnchenteile) in große Würfel schneiden. Mit Mayonnaise und Ketchup, den Gewürzen und den übrigen Zutaten vermischen und marinieren, circa zwei bis drei Stunden in den Kühlschrank geben.
Das Gemüse würfeln und mit dem Fleisch auf Spieße stecken oder einfach so mit dem Gemüse grillen oder braten.

 

Syrisches Kochen im Haus der Frau
Syrisches Kochen im Haus der Frau

 

Download:

Rezepte

Katholische Frauenbewegung
Suppe, die schmeckt und wirkt

Die Aktion Familienfasttag in den Pfarren

Fotos und Berichte aus verschiedenen Pfarrenzeigen das vielfältige Engagement der kfb-Frauen

Benefizsuppenessen 2019

Benefizsuppenessen im Linzer Landhaus 2019

Bereits zum 18. Mal luden der Landeshauptmann von Oberösterreich und die Katholische Frauenbewegung zum...

Paula Wintereder

„… weil die Katholische Kirche meine Heimat ist!”

Paula Wintereder über die Sehnsucht nach Gottesbegegnung, die Bedeutung von „Zuversichts-Entschiedenen“ und den...

Politisches Gebet

Politisches Gebet

Einladung zum politischen Gebet am Do, 11. April um 17.15 Uhr in der Kreuzschwesternkirche, Linz
HAUS DER FRAU
Volksgartenstraße 18
4020 Linz
Telefon: 0732/667026 - 6412 bzw. - 6414
hdf@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: