Donnerstag 18. Oktober 2018
  • DOMINIKANERHAUS

  • BEGEGNUNG

  • SCHÖPFUNGS-

    VERANTWORTUNG

  • TREFFPUNKT

  • BILDUNG

Franz von Assisi und Benedikt von Nursia

Am Mittwoch, 23. Mai um 19.30 Uhr spricht Pater Mag. Franz Ackerl über die zwei Heiligen, die zu Namensgebern der letzten beiden Päpste geworden sind.

Die älteste Darstellung von Franziskus befindet sich im Kloster von Subiaco - jenem Ort, an dem Benediktus drei Jahre in der Einsamkeit gelebt hat. Herrscht zwischen dem Bettelbruder und dem Mönchsvater Gemeinsamkeit oder Gegensatz?

 

Der Vortrag will aufzeigen, was beide spannungsvoll verbindet und vor allem Impulse geben, was uns diese beiden großen Heiligen heute sagen können … zumal ja unserem Papst Benedikt auch ein Papst Franziskus nachgefolgt ist.

 

 

Pater Franz Ackerl Mag. theol.

Mönch, Religionslehrer am Stift Kremsmünster, Gastmeister Benediktinerstift; Kremsmünster

 

Regiebeitrag: Euro 7,00

Katholische Frauenbewegung
Laxmi Karki von RRN in Nepal bei landwirtschaftlicher Tätigkeit

Der Mangelernährung den Kampf ansagen

Die ARGE Österreichische Bäuerinnen und Katholische Frauenbewegung Österreichs melden sich gemeinsam zu Wort

Dresden SilhouetteFoto: DMG/Dittrich

Frauenreise nach Dresden und Görlitz

Die Reise der Katholischen Frauenbewegung von 23. bis 28. August 2019 ist inspiriert von Hildegard Burjan.

Marianne Maier

Marianne Maier - liebenswert und ein weites Herz

Die langjährige Leiterin des Bildungszentrums „Haus der Frau“ in Linz ist am 3. August 2018 im 85. Lebensjahr...

kfbö-Vorsitzende Veronika Pernsteiner

"Frauen verlieren enorm"

Katholische Frauenbewegung Österreichs warnt vor Aushöhlung der Demokratie.
TREFFPUNKT DOMINIKANERHAUS
Bildungs- und Begegnungszentrum der Katholischen Frauenbewegung
Grünmarkt 1
4400 Steyr
Telefon: +43 7252 45 400
dominikanerhaus@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: