Friday 27. May 2022

EB-Forum OÖ: Gemma Demokratie

Förderung für Veranstaltungen und Medien

Holen Sie sich 100 Euro für Ihre Veranstaltungen und 100 Euro für Medien zum Themenschwerpunkt „Gemma Demokratie“!

Das EB-Forum OÖ setzt von September 2020 bis Juni 2023 den inhaltlichen Schwerpunkt auf das Thema Demokratie und Bildung. Ziel ist es, BürgerInnen zu ermutigen, sich verantwortungsvoll an der Gestaltung der Gesellschaft zu beteiligen.

 

Mitgliedseinrichtungen des EB-Forums OÖ, das sind auch öffentliche Bibliotheken, sind aufgefordert, speziell zu diesem Thema Veranstaltungen anzubieten. Diese Initiativen werden finanziell unterstützt.

 

Erfahren Sie hier, wie Sie sich 100 Euro für Ihre Veranstaltung und 100 Euro für Ihren Medienankauf abholen:

 

So kommen Sie zu 100 Euro für Ihre Veranstaltungen zum Thema "Gemma Demokratie“

  • Stellen Sie vor der Veranstaltung einen Antrag mit diesem Formular (Word-Datei) und schicken Sie dieses Ansuchen an biblio@dioezese-linz.at
  • pro Semester (von September 2020 bis Februar 2021, von März 2021 bis August 2021, September 2021 bis Februar 2022, von März 2020 bis Juni 2022. Der Schwerpunkt wurde wegen Corona bis Juni 2023 verlängert!) können Sie ein Ansuchen für eine Veranstaltung stellen, d. h. pro Bibliothek werden max. 4 Veranstaltungen gefördert
  • Verwenden Sie das Logo des EB-Forums auf allen Werbemitteln zur Veranstaltung (gedruckt und online). Hier können Sie sich das Logo herunterladen: EB-Forum OÖ (JPG)

 

Nach der Veranstaltung schicken Sie die Rechnungen in Kopie mit diesem Abrechnungsformular (Excel-Datei) sowie einem kurzen Bericht, Fotos und Werbemitteln (z. B. ein Plakat) an biblio@dioezese-linz.at.

 

Welche Veranstaltungen werden gefördert?

  • Es dürfen Kooperationsveranstaltungen sein. Die Bibliothek muss jedoch Veranstalterin sein. Es darf sich nicht um eine Doppelförderung (z. B. Gesunde Gemeinde ...) handeln. Die Organisation eines Büchertisches zählt nicht als Veranstaltung und ist nicht förderfähig.
  • Veranstaltungen in den verschiedensten Formaten: Buchpräsentationen, Workshops, Vorträge, Gesprächsrunden, Informations- und Diskussionsveranstaltungen, Leseprojekte, Filmabende, Spiele oder spannende Challenges und sonstige abwechslungsreiche Formate. 
  • es dürfen keine reinen Kinderveranstaltungen sein, Familienveranstaltungen sind möglich
  • inhaltlich: Die Themenvielfalt ist sehr groß. Hier ein paar Beispiele: Bilderbuchkino für Familien mit den Büchern: "Wählt Wolf" von Davide Cali und Magali Clavelet (Picus), Clarissa Ribeiro: "Im Dschungel wird gewählt" (Prestel), Martin Baltscheid: "Ich bin für mich" (Beltz & Gelberg): Lesung und anschließend Plakate und Stimmzettel gestalten und eine Wahl durchführen. Für Erwachsene: Demokratie-Quiz mit Dominika Meindl: ein Pubquiz, welches in 10 Themenbereiche mit jeweils 6 Fragen gegliedert ist. Niederschwellige Wissensfragen vermitteln Demokratiewissen. Kleine Gruppen spielen gegeneinander und können ihr Wissen zur Demokratie unter Beweis stellen. Das Gemma Demokratie Quiz kann in Präsenz aber auch online gespielt werden. Es dauert in etwa 90-120 Minuten. Ein Moderationsleitfaden und die Quizfragen inkl. Antworten stehen als Download zur Verfügung. Als Moderatorin für das Demokratie-Quiz kann gerne Dominika Meindl angefragt werden. Es können selbstverständlich auch andere ModeratorInnen eingesetzt werden bzw. die Bibliothekar*innen selbst als Moderator*innen auftreten. Kontakt: 

    http://minkasia.blogspot.com

    http://linzerworte.blogspot.com

     office@dominikameindl.at                                                                                                  Politisches Literatur- und Musikquiz mit Sebastian Fasthuber: Es werden die ganz großen Fragen gestellt: War Freddie Mercury ein geheimer Revoluzzer? Wird Herbert Grönemeyer jemals einen Parkplatz finden? Dazu gibt es Erstaunliches aus dem Fundus der dystopischen Literatur von „1984“ bis heute. Die unerhörten Fragen stellt der Literaturkritiker und Musikpapst Sebastian Fasthuber gerne auch in Ihrer Bibliothek: Kontakt: fasthuber@falter.at 

 

So kommen Sie zu 100 Euro Medienförderung zum Thema "Gemma Demokratie"

  • Stellen Sie vor dem Medieneinkauf einen Antrag mit diesem Formular (Word-Datei) und schicken Sie dieses Ansuchen an biblio@dioezese-linz.at
  • Sie können die Medien frei aus dem Themenfeld Demokratie wählen
  • pro Bibliothek ist ein Ansuchen um Medienförderung möglich
  • Kennzeichnen Sie die Bücher mit Aufklebern (Diese werden von der Bibliotheksfachstelle zur Verfügung gestellt.)
  • Nach dem Medieneinkauf schicken Sie die Rechnungen in Kopie mit diesem Abrechnungsformular (Excel-Datei) sowie einem Fotos von der Präsentation der Medien (z. B. Thementisch) an biblio@dioezese-linz.at.

Bitte beachten Sie:

  • 10 % Bibliotheksrabatt müssen beansprucht werden
  • Es müssen Rechnungen vom österreichischen Buchhandel sein (nicht akzeptiert werden z. B. Amazon-Rechnungen)
  • Die Rechnungen müssen auf die Bibliothek ausgestellt sein

 

Wichtig:

Die Fördermittel sind jährlich begrenzt. Ist das Budget ausgeschöpft, kann keine Förderung ausbezahlt werden. Die Anträge werden nach Eingang gereiht und bearbeitet.

 

Sie haben Fragen?

Sie können sich jederzeit gerne an uns wenden: biblio@dioezese-linz.at oder 0732 / 76 10-32 83!

KBW-Treffpunkt Bildung
 Jahrestagung der KBW-Treffpunkte Bildung

Mut zum Sinn: WOFÜR will ich leben?

„Mut zum Sinn – SinnPulse für einen lebendigen (Bildungs-)Alltag“ lautete der Titel der Jahrestagung der...

Die Geehrten mit Bischof Manfred Scheuer (ganz links) und Festrednerin Mag.a Brigitte Gruber-Aichberger PMM (ganz rechts)

Ehrung für ehrenamtliches Engagement

Severin-Medaille für Margit und Franz Gruber vom KBW-Treffpunkt Bildung Ottnang.
SelbA

Gedächtnis: Merkstrategien

Schon wieder etwas vergessen? Im Kurs bekommen Sie Tipps und Tricks für ein besseres Gedächtnis.
Spiegel - Elternbildung
v.l.n.r.: Margit Hofer, Irina Hofer, Sonja Gahleitner

Neue Treffpunktleitung in Kirchberg ob der Donau

Sieben Jahre leitete Margit Hofer die Geschicke des kleinen, aber feinen Treffpunktes in Kirchberg ob der Donau. Nun...

Szenario - Das Theater Abo

Die Abos 2022/23

www.szenario-ooe.at

ZWEI TAUBEN FÜR ASCHENPUTTEL

Ersatztermin für die entfallene Vorstellung ist amSo.,22.05.2022 um 15 Uhr
Bibliotheksfachstelle der Diözese Linz
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610-3283
biblio@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://solidaritaetspreis.at/
Darstellung: