Freitag 22. Juni 2018
Präsentation der neuen Dachmarke bei der oö. Bibliothekstagung 2017 © Andreas Schlagin/Bibliotheksfachstelle

Gemeinsam für sichtbare Bibliotheken in OÖ

Eine Kommunikationsoffensive mit einem neuen Gesicht

Lesen Sie eine Zusammenfassung des Prozesses

Aktueller Stand: Sichtbarkeit der Bibliotheken

 

Bei der Bibliothekstagung am 1. April 2017 wurde die neue Dachmarke und konkrete Umsetzungsbeispiele präsentiert.BIBLIOÖTHEKEN. Erlesen und Erleben

 

Alle Infos finden Sie hier!

 

 


Zwischenbericht Frühjahr 2017

Die Ergebnisse des Workshops im November wurden 2016 in ein Agenturbriefing gegossen. Eine Vorstellung erster Ergebnisse erfolgte Anfang 2017.

 

Dieses Ergebnis wurde bei einem gemeinsamen Termin mit den RegionsbegleiterInnen vorgestellt. Eine umfassende Feedback-Runde brachte noch wichtige Ergänzungen und Anregungen. Diese waren die optimale Entscheidungsgrundlage. Logo und Slogan wurden nun gemeinsam verabschiedet.

 

Gerade laufen die Vorbereitungen für die Präsentation der neuen gemeinsamen Dachmarke für Bibliotheken in OÖ auf Hochtouren. Die Präsentation findet bei der Bibliothekstagung am 1. April 2017 im Bildungshaus Schloss Puchberg statt.

 

Seien Sie gespannt auf die Möglichkeiten der neuen gemeinsamen Dachmarke und nehmen Sie an der Bibliothekstagung teil!

 

Hier können Sie sich anmelden!


 

BibliothekarInnen und RegionsbegleiterInnen brachten Ihre Sichtweise zum Thema Sichtbarkeit der Bibliotheken ein.

Ergebnisse Workshop "Sichtbarkeit unserer Bibliotheken"

Hinhören und Hinsehen

Bibliothekar/innen artikulierten ihre Bedürfnisse und Anforderungen

Gemeinsam für sichtbare Bibliotheken in Oberösterreich

Menschen auf uns und unser Angebot aufmerksam machen!

Die Sichtbarkeit unserer Bibliotheken in der Gesellschaft zu optimieren ist einer von drei Schwerpunkten, den das Land OÖ im Rahmen der Vision öffentliche Bibliotheken 2020, festgelegt hat.

 

Eine Umfrage rund um den Markenauftritt „Buchtreff“ hat Handlungsbedarf sichtbar gemacht.

Das Projekt „Sichtbarkeit unserer Biblio­theken“ verfolgt dabei folgende Ziele:

  • Auffrischung des bestehenden Auftritts
  • die Modernisierung des Informations­aufbaus sowie die
  • Erhöhung der Wiedererkennbarkeit.

Die Projektleitung wurde an die Bibliotheks­fachstelle der Diözese Linz übergeben. Diese hat die Aufgabe, alle notwendigen Aus­arbeitungen für eine Entscheidung vorzu­bereiten, um so das Projekt zeitgerecht zum Abschluss zu bringen.

 

Gemeinsame Entwicklung auf breiter Basis

Aufgrund der Erfahrung mit ähnlichen Projekten in der Vergangenheit, ist es dem Land sowie der Bibliotheksfachstelle sehr wichtig, den geplanten Prozess transparent darzustellen und Bibliothekarinnen und Bibliothekare miteinzu­beziehen. Aus diesem Grund wurde der Prozess in folgende vier Phasen gegliedert:

  • Hinhören/Hinschauen: Erfassen der Bedürfnisse in den Bibliotheken
  • Entwicklung eines Konzepts durch Expertinnen und Experten bis Jänner 2017
  • Entscheidung durch ein repräsenta­tives Gremium
  • Schrittweise Einführung

Für Fragen steht die Projektleiterin Mag.a Katharina Pree, BA (katharina.pree@dioezese-linz.at oder 0732-7610-3280) gerne zur Verfügung.

KBW-Treffpunkt Bildung

KBW-Treffpunkt Bildung: Zahlen und Fakten 2017

über 2.230 Veranstaltungen mit über 90.000 Teilnehmenden

Gebet und Meditation haben heilende Wirkung und reduzieren Stress sowie Schmerzen.

Spiritualität und Gesundheit

Spiritualität und Religion sind in vielen gesellschaftlichen Bereichen neu präsent.
Spiegel - Elternbildung
SPIEGEL-Gruppe Timelkam

SPIEGEL-Treffpunkt Timelkam

„Hallo, Bello, schön, dass du da bist“, hört man am Dienstagvormittag um 9 Uhr im Treffpunkt Pfarre in Timelkam.

Treffpunktgründung in Grein an der Donau

Am 6. Juni wurde der 208. SPIEGEL-Treffpunkt in Grein gegründet.
Szenario - Das Theater Abo

SZENARIO: Zahlen und Fakten 2017

Über 14.000 Theaterbesuche und 3.463 AbonentInnen

Stefan Grasböck - 50 Jahre im Einsatz für Theater in Gemeinschaft

50-Jahr-Jubiläum

Wir gratulieren Stefan Grasböck zu 50 Jahren als Szenario-Stützpunktleiter, bedanken uns für das große Engagement und...
Bibliotheksfachstelle der Diözese Linz
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610-3283
biblio@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: