Wednesday 21. October 2020

Fachtagung Land OÖ

Eine lebenswerte Welt

Bericht, Downloads und Fotos

Am 3. Oktober fand die diesjährige Fachtagung des Landes OÖ zum Thema "Eine lebenswerte Welt" statt.

 

Hier finden Sie Fotos sowie die Präsentationen der Referate als PDF zum Download.

 

Grüne Ziele Agenda 2030 - Präsentation Petra Hauke

Grüne Ziele Agenda 2030 - Paper Petra Hauke

Kinderuni on Tour in Bibliotheken - Bibliotheken Helfenberg und St. Stefan/Afiesl

Stör (d)ich? - Bibliothek Prambachkirchen

17 Ziele für eine bessere Welt - Bilderbuchempfehlungen von Petra Forster

 

 

Fotos von der Fachtagung

 

Autorin Alex Beer las beim Literaturfrühstück
Die Fachtagung wurde mit einem Literaturfrühstück eröffnet.
Die zuständige Landesrätin LH-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander richtete Worte an die Bibliothekar*innen.
Ein voller Saal in St. Magdalena.
Fachtagung des Land OÖ
Give-Aways und ein ein Snack zwischendurch gab es für alle anwesenden Bibliothekar*innen.

 

Der Tag begann mit einer Lesung der sympathischen Autorin Alex Beer aus ihrem neuen Roman „Das schwarze Band“. Bereitwillig signierte sie im Anschluss die Bücher und ging auf die Fragen der Bibliothekar*innen ausführlich ein.

 

LH-Stellvertreterin Christine Haberlander eröffnete die Fachtagung und begrüßte die zahlreich erschienen Bibliothekarinnen und Bibliothekare.  

 

Der Titel der diesjährigen Fachtagung lautete: Bibliotheken betrifft: Eine lebenswerte Welt und beschäftigte sich mit der „Agenda 2030 für eine nachhaltige Entwicklung der Welt“, die im Jahr 2015 von allen 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen beschlossen wurde.

Petra Hauke – Lehrbeauftragte an der Humboldt-Universität zu Berlin - beschäftigt sich seit mehreren Jahren eingehend mit den „grünen Zielen“ der Agenda 2030 und gab in ihrem Video-Vortrag zahlreiche Anregungen, was Bibliotheken über ihre Kernaufgabe hinaus, beitragen können. Reinhard Ehgartner sieht die Bibliotheken als Impulsgeber für nachhaltiges Handeln, welches sich nicht nur durch einzelne Taten, sondern als Grundhaltung in allen Lebensbereichen bemerkbar machen soll.

 

Die Praxisbeispiele aus zwei Bibliotheken lieferten einen anschaulichen Beweis, dass die oberösterreichischen Bibliotheken bereits jetzt einen großen Beitrag zur Erreichung der Ziele leisten. So wird von der Bibliothek Helfenberg in Kooperation mit der Kinderuni OÖ im Sinne der Nachhaltigkeit vor Ort ein innovatives Bildungsprogramm angeboten. Durch dieses regionale Angebot können auch Kinder aus bildungsfernen Familien erreicht werden. Die Kooperation der Bibliotheken mit der Kinderuni OÖ untermauert zudem die Funktion der öffentlichen Bibliotheken als Bildungseinrichtungen und stärkt deren Bedeutung.

 

Dass man als Bibliothek nicht unbedingt einen großzügigen Werbeetat braucht, um die Aufmerksamkeit des ganzen Ortes auf sich zu ziehen, bewies die Öffentliche Bibliothek Prambachkirchen mit ihrer „Stör (d)ich-Aktion“ anlässlich des 25-Jahr-Jubiläums der Bücherei. Bei dieser Aktion wurden an 5 Tagen, an unterschiedlichen Orten des Alltags (z. B. im Wartebereich der Arztpraxis, im Supermarkt, auf dem Fußballplatz und sogar in der Kirche während des Gottesdienstes) Überraschungslesungen abgehalten. Die Überraschungsbesuche waren schnell in aller Munde und wurden durchwegs positiv angenommen.

 

Zum Abschluss stellte die Literaturvermittlerin Petra Forster humorvoll und kurzweilig Kinderbücher für eine bessere Welt vor und gab Tipps für deren Vermittlung.

Silvia Schwab

KBW-Treffpunkt Bildung
Referent Gerhard Egger; Michi Wagner, Leiterin KBW Treffpunkt Bildung und Ulli Kneidinger, Leiterin Spiegel Elternbildung

Parkett der Achtsamkeit

"Mit Kommunikation und Wertschätzung Brücken bauen" lautete das Thema beim Weiterbildungstag für Referent*innen des...

Baum in einer Winterlandschaft

Gedenkmarsch von Mauthausen nach Gunskirchen

Wir gehen eine Strecke der Todesmärsche von Mauthausen nach Gunskirchen nach und gedenken der Menschen, die diesen...
SelbA
Maria Hofstadler, Leiterin von SelbA und Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander

20 Jahre SelbA

Seit 2000 wird das Programm in 165 Orten Oberösterreichs angeboten.

v.l.n.r.: Katrin Sarembe-Dreßler, Stefanie Gastberger, Astrid Gaisberger

Parkett der Achtsamkeit

"Mit Kommunikation und Wertschätzung Brücken bauen" lautete das Thema beim Weiterbildungstag für Referent*innen des...
Spiegel - Elternbildung
v.l.n.r.: Gerhard Egger, Michaela Wagner, Ulrike Kneidinger-Peherstorfer

Parkett der Achtsamkeit

"Mit Kommunikation und Wertschätzung Brücken bauen" lautete das Thema beim Weiterbildungstag für Referent*innen des...

Stehend v..l.n.r.: Petra Pühringer, Magdalena Hofer,  Daniela Wollendorfer mit Felix, vorne Helga Gahleitner (Regionsbegleitung)

Neue Treffpunktleitung in Niederkappel

Nach vier Jahren legt Daniela Wollendorfer die Leitung des SPIEGEL-Treffpunktes Niederkappel in die Hände von Petra...
Szenario - Das Theater Abo

SICHER IST SICHER

Informationen und Massnahmen für Ihren sicheren Vorstellungsbesuch

Ein Amerikaner in Paris

Kulturgenuss in Gemeinschaft

Freuen Sie sich auch schon wieder so auf das Live-Erlebnis im Theater?
Bibliotheksfachstelle der Diözese Linz
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610-3283
biblio@dioezese-linz.at

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: