Saturday 2. July 2022

Nachlese: Israel-Reise des Bibelwerks

7. – 14. Juni 2022

 

Wallfahrtsbericht und Fotos von Angie Kogler

 

Von 7. bis 14. Juni 2022 unternahm eine Reisegruppe vom Bibelwerk Linz eine Wallfahrt ins Heilige Land. Nach langer coronabedingter Pause setzte das Bibelwerk damit eine lange Tradition von Wallfahrten aus der Diözese LInz nach Israel und Palästina fort.

 

 

Begleitet wurde die Reise von Dr. Franz Kogler, Leiter des Bibelwerks Linz. Eine vielköpfige Gruppe startete mit großen Erwartungen den Flug von Wien nach Tel-Aviv, wo am Flughafen Ben-Gurion die Reise starten konnte.

 

 

 

 

Betlehem und Jerusalem


Die Reise begann in Betlehem, wo wir wurden auch gleich kulinarischen Köstlichkeiten wurden. U.a. der unglaublichen palästinensischen Nachspeiße versorgt: Knafeh. Regel Nr.1: bei arabischen Süßspeisen dürfen keine Kalorien gezählt werden!

Danach führte unsere Tour zunächst in die jahrtausendealte Terrassenlandschaft rund um Battir (UNESCO-Weltkulturerbe). Eine herrliche Wanderung zwischen Mandel- und uralten Olivenbäumen brachte uns in der Sonne ordentlich ins Schwitzen. Etwas Schatten fanden wir im Herodion - eine von Herodes dem Großen errichtete (24–12 v. Chr.) Festungs- und Palastanlage, 12 Kilometer südlich von Jerusalem. Wieder zurück in Betlehem. Nach einem köstlichen Mittagessen gings auf die Hirtenfelder. Unglaublich: Die Geburtskirche haben wir noch nie so leer gesehen! Wir mussten uns nicht einmal anstellen. Da hält man die Hitze gerne aus


Weiter geht es mit einer Fahrt nach Jerusalem. Dort starteten wir wieder mit einer wunderschönen Wanderung, direkt neben dem Ölberg. Dabei entdeckten wir auch wieder viele Olivenbäume. 

 

Dann genießen wir die wunderbare Akustik in der St. Anna Kirche, davor die Ruinen einer früheren Bewässerungsanlage: Hier galt es damals, dass täglich eine kranke Person durch die erste Welle geheilt wird.

Danach begeben wir uns auf den Weg zur Westmauer, auch Klagemauer genannt. Hier mussten wir uns in 2 Teile aufteilen: links die Männer, rechts die Frauen.

 

Zweiter Tag in Jerusalem: Wir starteten mit dem Kreuzweg in den Tag - zeitig in der Früh, dafür erleben wir Jerusalem ganz anders: ruhig. Zum Abschluss besuchen wir die Auferstehungskirche - einen einzigartigen Kosmos unterschiedlicher Konfessionen und Baustile, der unlängst renoviert wurde. Wir treffen zudem Schwester Hildegard aus Vorderweißenbach (OÖ). Wie immer ist ihr soziales Engagement

mehr als beeindruckend: eine Heilige unserer Tage, die ihr Herz ganz bei den Menschen hat…

Auf der Dachterasse des österreichischen Hospiz begingen wir unseren Abschied aus Jerusalem.

 

Totes Meer und Jordan

 

Am nächsten Tag verlassen wir Betlehem gleich in der Früh wir und machen uns auf den Weg in die Wüste! In der Nähe von En Gedi treffen wir Peter (aus Frauenstein) und Steffi (aus Linz) und ihre Kinder. Sie leben seit 2 Jahren in Israel und berichten uns von ihrem spannenden Lebensalltag.  

 

Weiter gehts für uns zur Tauferneuerung an den Jordan. Auf der anderen Seite? Jordanien!

Als Abschluss des Tages gehts jetzt ins Tote Meer. Bei 42 Grad freuen wir uns auf die Erfrischung - bei einem Salzgehalt von 33%! Am Bus wartete unser Reiseleiter Franz Kogler sehnsüchtig auf die Öffnung der Türen! In Österreich ist er es gewöhnt barfuß zu gehen - bei einer Bodentemperatur weit jenseits der 50°C keine so gute Idee...

 

Am See Gennesaret

 

Tag 5 starteten wir auf den Berg Arbel mit einer wunderschönen Aussicht auf den See Gennesaret. Weiter ging es auf den Berg der Seligpreisungen, um die Bergpredigt gemeinsam zu lesen.

Eine kleine Wanderung später finden wir eine wunderschöne Stelle am See - ein herrlicher Ort für die Sonntagsmesse, umgeben von Vogelgezwitscher und Wasserrauschen.

 

Weißt du wo Petrus’ Schwiegermutter wohnte? In Kafarnaum!

Wir besuchen zuerst die Synagoge und dann das Haus der Schwiegermutter, über dem jetzt eine Kirche gebaut ist.

Wir sitzen alle in einem Boot… Die Bootsfahrt am See Gennesaret nutzen wir, um Kindheitserinnerungen hochkommen zu lassen! Gemeinsam falten wir ein Boot bei dieser wunderschönen Aussicht!

 

Den Folgetag starten wir mit einer Wanderung auf den Golan-Höhen Nahe Caesarea Philippi. Viele schöpften Wasser des Jordans, um es für Taufen mitzunehmen.

Weiter geht es nach Magdala.

In der Brotvermehrungskirche bestaunen wir die wunderschönen Mosaike aus dem 5. Jahrhundert, bevor es zur Abkühlung in den See Gennesaret geht! 

 

Am Tag 8 geht es in die Verkündigungskirche in Nazaret. Dort gibt es Marienbilder aus aller Welt! Wie ein Museum - außerdem höchst spannend, wie Maria in den unterschiedlichen Ländern dargestellt wird. Auch interessant: die bunten Fenster in der Kirche kommen aus Schlierbach!

 Unser anschließender “Bunter Abend” war gefüllt mit lustigen Gedichten, Liedern und Tänzen - eine Freude mit so einer coolen Gruppe unterwegs zu sein!

 

Den Abschluss machten wir am Mittelmeer in Caesarea Maritima, wo wir ein letztes Mal das grandiose historische Erbe Israel erleben konnten. Vielen Dank an die Gruppe und die tolle Begleitung durch Franz Kogler vom Bibelwerk Linz!

 

Lust auf eine Israel-Reise mit dem Bibelwerk Linz bekommen?

Unsere nächste Israel-Reise findet im Februar 2023 statt!

Nähere Infos folgen in Kürze!

 

 

Hier geht es zur Bildergalerie mit vielen Fotos der Reise

 

 

Die große Hausbibel
Die große Hausbibel

Mit umfangreichen Hinweisen für einen guten Einstieg in die Bibel ...

mehr

 

Sonntagsblatt
Biblisches Sonntagsblatt

Für jeden Sonntag spirituelle Gedanken und Hilfen ...

mehr

Das Magnifikat
Das Magnifikat

Ein revolutionäres Lied voll Hoffnung und Sehnsucht

mehr

 

Bibelleseplan 2022
Bibelleseplan 2022

Lesejahr C

mehr ...

Lesejahr C: Lukasevangelium

Wissens- und Lesenswertes sowie praktische Anregungen zum Lukasevangelium finden Sie auf unserer Seite zum Lukasevangelium.

zur Seite

Landkarten
Karte Mittelmeerraum

Begehbare Landkarten, Tischlandkarten und Karten für den Abdruck in Printmedien ...

mehr

Einheitsübersetzung 2016

Die revidierte Einheitsübersetzung ...

mehr 

BIBELWERK
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
UID-Nr: ATU59278089
Telefon: +43 732 7610-3231
Telefax:+43 732 7610-3779
bibelwerk@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: