aufbrechen – Apg 18,23–28
aufbrechen wird nicht richtig angezeigt
Im Browser ansehen

 

21. Mai: Apg 18,23–28

   

Foto: Ingrid Penner

Viele Namen von Mitarbeitenden bietet die Apostelgeschichte. Besonders eifrig ist das Ehepaar Priscilla (in den Paulusbriefen Prisca genannt) und Aquila. Bei ihnen fand Paulus Aufnahme, später setzen die beiden die Verkündigungs- und Lehrtätigkeit des Paulus fort. Wie damals muss auch heute jede Zeit die Schrift neu in die jeweilige Situation hinein lesen und interpretieren. 

 

Aus- und Weiterbildung der Mitarbeitenden

 

23   Nachdem er dort einige Zeit geblieben war, zog er weiter, 

durchwanderte zuerst das galatische Land,

dann Phrygien und stärkte alle Jünger.

 

24   Ein Jude namens Apollos kam nach Ephesus.

Er stammte aus Alexandria, war redekundig und in der Schrift bewandert.

25   Er war unterwiesen im Weg des Herrn.

Er sprach mit glühendem Geist und trug die Lehre von Jesus genau vor; doch kannte er nur die Taufe des Johannes.

26   Er begann, mit Freimut in der Synagoge zu sprechen.

Priscilla und Aquila hörten ihn, nahmen ihn zu sich

und legten ihm den Weg Gottes noch genauer dar.

27   Als er nach Achaia gehen wollte,

schrieben die Brüder den Jüngern und ermunterten sie,

ihn aufzunehmen.

Nach seiner Ankunft wurde er den Gläubigen

durch die Gnade eine große Hilfe.

28   Denn mit Nachdruck widerlegte er die Juden,

indem er öffentlich aus der Schrift nachwies,

dass Jesus der Christus sei.

 

Impulsfragen:

  • Was können Sie alles über das Ehepaar Priscilla (oder Prisca) und Aquila herausfinden? Schlagen Sie dazu auch nach: Apg 18,1–3.18–19;
    Röm 16,3–4 und 1 Kor 16,19.
  • Apollos ist bereits in der Verkündigung tätig und wird von Priscilla und Aquila nachgeschult. Wie findet „Mitarbeiterschulung“ in der jungen Christengemeinde statt?
  • Wer hat Ihnen schon hilfreiche Antworten auf Glaubensfragen gegeben? Für wen waren Sie schon Glaubenslehrer/in? 

Ingrid Penner

 

 

Was bewegt Sie? Was ist Ihre Meinung zu diesem Textabschnitt? Was verstehen Sie nicht? Wo regt sich Widerstand? 

Unter diesem Link können Sie sich direkt und anonym äußern

Die Ergebnisse der Eingaben finden Sie hier.

 

 

Versäumte Impulse können Sie hier nachlesen.

 

Medieninhaber: Diözese Linz, Herrenstraße 19, 4020 Linz, DVR: 0029874/119
Herausgeber: Dr. Franz Kogler, Bibelwerk Linz, Pastoralamt, Kapuzinerstr. 84, 4020 Linz, Österreich
UID: ATU 59278089, bibelwerk@dioezese-linz.at, 0043-[0]732/7610-3231
Redaktion: Mag.a Klara Porsch
Die Rechte von Text und Bild liegen bei den AutorInnen.
Hinweis gem. § 25 Mediengesetz unter www.bibelwerklinz.at

 

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Impuls an Bekannte oder FreundInnen weiterleiten.


Impressum | Homepage | Onlineshop | Kontakt

 

aufbrechen anmelden | abmelden

aufbrechen abmelden