Saturday 25. September 2021

Katholische Kirche und Arbeiterkammer fordern Kurswechsel auf dem Arbeitsmarkt

„Arbeit schaffen, Arbeit verteilen, Arbeitslosigkeit verringern“ – dieses gemeinsame Anliegen unterstrichen Diözesanbischof Dr. Ludwig Schwarz und AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer am 2. Dezember 2015 bei einer Pressekonferenz im Oö. Presseclub.

ju-can: Theaterworkshop 2015

Ein Stück in drei Wochen - Bericht von Maria Kloibhofer

Markus Hopf, seines Zeichens Theaterpädagoge, kam im September 2015 ins Jugendprojekt ju-can, um zum wiederholten Mal seinen berühmt-berüchtigten Theaterworkshop abzuhalten.

20 Stunden Erwerbsarbeit wären genug

Was und wie viel brauchen wir wirklich für ein Gutes Leben? Es gibt sie schon, die Gegenideen.

aufsteigen/abgestellt

Jugendliche des Projektes ju-can gestalten bunte Fahrräder anlässlich der Langen Nacht der Kirchen.

Diözesanbischof Ludwig Schwarz zu Besuch im Jugendprojekt

An einem ganz normalen Dienstagvormittag besucht Bischof Ludwig die Jugendlichen des Projekts ju-can im Cardijn-Haus.

Pressekonferenz zum Tag der Arbeitslosen

Betroffenen Würde und Perspektiven geben

Arbeitslosigkeit – kein individuelles Schicksal, sondern ein gesellschaftliches Problem, das systematisch in Angriff genommen werden muss: Darüber waren sich die VeranstalterInnen der Kundgebung zum Tag der Arbeitslosen am 30. April bei einer Pressekonferenz in Linz einig.

 

Bettina Stadlbauer, Christine Lengauer, Silvia Weber, Bischof Schwarz, Christian Winkler, Dorothea Dorfbauer
Saal A
Tag der Arbeitslosen
Christine Lengauer ÖGB, Silvia Weber Volkshilfe, Bischof Ludwig Schwarz, Dorothea Dorfbauer Veranstaltergemeinschaft
Dorothea Dorfbauer, Bischof Schwarz

Bischöfliche Arbeitslosenstiftung
Domgasse 3
4020 Linz
Telefon: +43 732 781370
Telefax:+43 732 781370-4
arbeitslosenstiftung@dioezese-linz.at
DVR: 0029874(10312)
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: