Samstag 20. Oktober 2018

Ausbildungspflicht bis 18

Lehrling im Bischofshof

Eine Arbeitsgruppe von MitarbeiterInnen der KJ OÖ, des Bereichs mensch & arbeit und der Bischöflichen Arbeitslosenstiftung arbeitete in den letzten Monaten zum Thema Ausbildungspflicht bis 18 und wie die Umsetzung dieser in der Diözese Linz gelingen kann.

Die Ausbildungspflicht gilt seit 1. Juli 2017 für unter 18jährige Jugendliche. Hintergrund dabei ist, dass jährlich ca. 5.000 Jugendliche das Bildungssystem in Österreich ohne Abschluss über die Pflichtschule hinaus verlassen. Diese Jugendlichen sind vom dreifach höheren Risiko von Arbeitslosigkeit und vierfachem Risiko, HilfsarbeiterInnen zu werden, betroffen. Darüber hinaus ist ein Fünftel dieser Personengruppe armutsgefährdet bzw. von Sozialleistungen abhängig. Durch die Schaffung einer Ausbildungspflicht zusammen mit den dafür notwendigen Strukturen soll das Ausbildungsniveau junger Menschen erhöht werden. Dies ermöglicht ihnen eine bessere Integration in Arbeitswelt und Gesellschaft.

Ein konkreter Erfolg der Arbeitsgruppe ist, dass im Bischöflichen Ordinariat eine neue Lehrstelle geschaffen wurde. Seit 1. September 2017 ist Andrea Punz dort Lehrling als Bürokauffrau. INFOS führte mit Andrea Punz und Doris Michalke, ihrer fachlichen Begleitung, ein Gespräch.


Andrea Punz: „Ich fühle mich sehr wohl im Büroteam, weil ich nicht nur eine Nummer bin. Die mir zugeteilten Aufgaben wie Listen erstellen, Telefonverkehr, Schriftverkehr fordern mich zwar heraus, aber sie machen mir sehr viel Spaß. Die Freude an der Arbeit wirkt sich auch positiv auf meine Persönlichkeit und auf meinen privaten Bereich aus.“


Doris Michalke: „Wenn ich schon vorher gewusst hätte, wie toll es ist, einen Lehrling zu begleiten, hätte ich mir dies schon früher gewünscht. Natürlich ist es für mich ein Lernprozess, ich muss viele Abläufe erklären, über die ich schon nicht mehr nachdenken musste, und ich muss lernen Arbeiten abzugeben. Auch für meine KollegInnen war es am Beginn eine Umstellung einen Lehrling einzuschulen. Wir freuen uns jeden Tag, wenn Andrea ins Büro kommt, sie ist eine große Bereicherung für unser Büroteam im Bischöflichen Ordinariat.

Bischöfliche Arbeitslosenstiftung
Domgasse 3
4020 Linz
Telefon: +43 732 781370
Telefax:+43 732 781370-4
arbeitslosenstiftung@dioezese-linz.at
DVR: 0029874(10312)
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: