Friday 27. November 2020

Aktionstag zum Tag der Arbeitslosen 29. April 2017

Slackliner Christian Waldner

Drahtseilakt Arbeitsmarkt – Immer die Balance halten, bloß nicht fallen, jede falsche Bewegung könnte verheerende Auswirkungen haben – die Arbeitswelt als Drahtseilakt für viele Menschen. Was ist, wenn man fällt und wieviele Menschen fallen tatsächlich „vom Seil“? Über 533.000 Menschen waren im Jänner 2016 in Österreich arbeitssuchend, in Oberösterreich waren es mehr als 68.000 Menschen.

Zum Tag der Arbeitslosen wird die Situation der Menschen in den Fokus gerückt. Am Samstag, dem 30. April wird es am Martin-Luther-Platz und am Taubenmarkt eine gemeinsame Kundgebung von Arbeitslosenstiftung, Volkshilfe, ÖGB, KAB, KJ; AUGE, Verein B7 und Sozialplattform geben. Neu in der Veranstaltergemeinschaft ist der im Jänner gegründete Verein „arbeitslos.selbstermächtigt.“

 

Die Bischöfliche Arbeitslosenstiftung versendet im Vorfeld einen Gottesdienstvorschlag zum 1. Mai von Peter Schwarzenbacher, Referent für die ständigen Diakone der Diözese Linz, an alle Pfarren in Oberösterreich. Damit verbunden ist die Einladung an alle Pfarren am Tag der Arbeit auch die Situation von Arbeitssuchenden zu thematisieren.

 

www.facebook.com/tagderarbeitslosen

Gottesdienstvorschlag pdf

 

Bischöfliche Arbeitslosenstiftung
Domgasse 3
4020 Linz
Telefon: +43 732 781370
Telefax:+43 732 781370-4
arbeitslosenstiftung@dioezese-linz.at
DVR: 0029874(10312)
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: