Mittwoch 21. November 2018

Kollegium der Bischöflichen Arbeitslosenstiftung

Diözesanbischof Dr. Manfred Scheuer hat das Kollegium der Bischöflichen Arbeitslosenstiftung am 3. Oktober 2018 neu bestellt.

Das Kollegium der Bischöflichen Arbeitslosenstiftung besuchte Diözesanbischof Dr. Manfred Scheuer, um über die Schwerpunkte der letzten Jahre zu berichten. Die Herausforderungen im Themenfeld Arbeitslosigkeit und Ideen für die Zukunft der Arbeitslosenstiftung standen beim Gespräch im Mittelpunkt.

Für ältere arbeitslose Menschen, insbesondere mit gesundheitlichen Einschränkungen, ist die Arbeitssuche seit Jahren fast aussichtslos. Zuletzt verbesserte sich etwas deren Situation dadurch, dass sie einerseits schneller Arbeit finden und andererseits mehr Dienstverhältnisse aufrecht bleiben. Die BezieherInnen der Bedarfsorientierten Mindestsicherung werden nach wie vor beschämt, z. B. bei der Antragstellung. Armutsbetroffene werden zu Schuldigen gemacht. Um den Betroffenen Gehör zu verschaffen, gibt es verschiedene Aktionen rund um den Tag der Arbeitslosen am 30. April. Dazu werden auch Gottesdienstgestaltungsvorschläge an alle Pfarren der Diözese gesandt. In der Zeitschrift INFOS, die 4mal jährlich mit einer Auflage von 10.000 Stück erscheint, werden immer aktuelle Themen aufgegriffen.

Als Ideen für die Zukunft wurden über Weiterbildungszuschüsse an arbeitslose Menschen, über Patenschaften für Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen und über Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten im neuen Jugendhaus der Diözese gesprochen.

 

Eine Neubestellung des Kollegiums, das die Grundsätze der Tätigkeit der Arbeitslosenstiftung beschließt, erfolgte für weitere fünf Jahre. Dem Gremium gehören an:

Mag.a Edeltraud Addy-Papelitzky, Vorsitzende

Christian Winkler, Geschäftsführer

Dr. Bert Brandstetter, Kath. Aktion

Birgit Gerstorfer MBA, Soziallandesrätin

Mag.a Christine Grüll, Redakteurin in der Kirchenzeitung

Mag.a Marion Huber, Caritas 

Mag. Reinhold Prinz, Diözesanfinanzkammer

MMag. Markus Pröstler-Feichtinger, Pastoralamt

Kurt Rohrhofer, KAB und Betriebsseelsorge

Gerhard Straßer, Landesgeschäftsführer AMS OÖ

Mag. Christoph Wurm, Vorstandsdirektor VKB

 

Bischof Manfred Scheuer bedankte sich bei allen für die Übernahme dieser Aufgabe und wünscht dem Kollegium für den Einsatz zum Wohle der Arbeitslosenstiftung viel Freude, Erfolg und gutes Gelingen.

 

Neubestellung Kollegium Bischöfliche Arbeitslosenstiftung

 

von links: Christoph Wurm (Vorstandsdirektor VKB), Edeltraud Addy-Papelitzky (stv. Vorsitzende), Gerhard Straßer (Landesgeschäftsführer AMS OÖ), Diözesanbischof Manfred Scheuer, Christian Winkler (Geschäftsführer), Kurt Rohrhofer (KAB und Betriebsseelsorge), Bert Brandstetter (Kath. Aktion), Markus Pröstler-Feichtinger (Pastoralamt), Christine Grüll (Kirchenzeitung). Nicht am Bild: Birgit Gerstorfer (Soziallandesrätin), Marion Huber (Caritas), Reinhold Prinz (Diözesanfinanzkammer).

 

© Diözese Linz

 

Bischöfliche Arbeitslosenstiftung
Domgasse 3
4020 Linz
Telefon: +43 732 781370
Telefax:+43 732 781370-4
arbeitslosenstiftung@dioezese-linz.at
DVR: 0029874(10312)
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: