Montag 12. November 2018

Arbeitssuche heutzutage

Eine Jugendliche auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz

Aleksandra (18 Jahre) ist in Polen geboren und vor 4 Jahren mit ihren Eltern nach Österreich übersiedelt. Nach der Pflichtschule begann Aleksandra eine Lehre als Systemgastronomiefachfrau. Ein paar Tage nach Beginn der Lehre hatte sie einen Unfall, dem 10 Monate Krankenstand folgten. Da Aleksandra nach ihrem Unfall keine Lehrstelle fand, begann sie im Jugendprojekt JU-CAN. 


Während der Kursdauer beschäftigte sie sich intensiv mit ihren Interessen und Fähigkeiten und hat dabei verschiedene Berufsbilder angeschaut. Bei JU-CAN konnte Aleksandra in der Küche Arbeitserfahrungen sammeln, konkrete Tätigkeiten erlernen und auch ihr organisatorisches Talent zeigen. Als „Küchenchefin“ war sie oft verantwortlich für das Küchenteam und das Gelingen der Speisen. In den letzten Monaten hat Aleksandra zahlreiche Bewerbungen abgeschickt oder diese persönlich bei den gastgewerblichen Betrieben abgegeben. Bisher hat sie wenige Rückmeldungen darauf bekommen und vor allem die Absagen „ziehen sie runter“. 


Aleksandra hat mittlerweile mit ihrem Plan, die Suche nach einer geeigneten Lehrstelle nicht aufzugeben, ihren Kurs bei JU-CAN beendet. Wir wünschen Aleksandra alles Gute bei der Suche nach einer Lehrstelle.

 

Mehr Informationen zum Jugendprojekt JU-CAN gibt es auf der Homepage.
 

Bischöfliche Arbeitslosenstiftung
Domgasse 3
4020 Linz
Telefon: +43 732 781370
Telefax:+43 732 781370-4
arbeitslosenstiftung@dioezese-linz.at
DVR: 0029874(10312)
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: