Friday 23. October 2020

Allerheiligen und Allerseelen 2020

Aufruf der Österreichischen Bischofskonferenz an die Pfarrgemeinden

 
Die Gräber zu besuchen, der Verstorbenen zu gedenken, für sie zu beten und sich der eigenen Sterblichkeit bewusst zu werden, gehört wesentlich zum christlichen Glauben, besonders an Allerheiligen und Allerseelen.
In vielen Gemeinden geschieht dies in gemeinsamen Feiern, zu denen meist viele Menschen in der Kirche und auf dem Friedhof zusammenkommen. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen in der aktuellen Entwicklung der Pandemie ist das Totengedenken heuer jedoch nicht in gewohnter Weise möglich.
Gemeinsame Gottesdienste zu Allerheiligen und Allerseelen am Friedhof können in diesem Jahr nicht stattfinden. Die Gräber werden aber gesegnet werden, wenn auch nicht im Rahmen einer gemeinsamen Feier.
Die Bischöfe ermutigen aber ausdrücklich dazu, anlässlich von Allerheiligen und Allerseelen die Gräber zu besuchen und für die Verstorbenen zu beten. Von größeren Familienzusammenkünften möge aber heuer in diesem Zusammenhang Abstand genommen werden.
Hilfen für das persönliche Gebet für die Verstorbenen (zu Hause und an den Gräbern) finden sich u.a. im Gotteslob, den diözesanen Websites sowie unter www.netzwerk-gottesdienst.at.
Wie bei jedem Gottesdienst wird gerade auch zu Allerheiligen und Allerseelen in den Kirchen der Verstorbenen gedacht und für sie gebetet werden.
Wien, am 22. Oktober 2020

Vorsichtsmaßnahmen bezüglich Corona-Virus (COVID-19)

 

Wegen der aktuellen Corona-Situation in Oberösterreich wird gebeten, zur Minimierung der Ansteckungsgefahr beim Besuch der Kirche auch während der Gottesdienste MNS-Masken zu tragen. 

Bitte achten Sie auch auf den gebotenen Abstand zu den MItfeiernden!

Pfarrcafé

 

Wegen der derzeit herrschenden Corona-Situation kann das Pfarrcafé bis auf Weiteres nicht statt finden.

ATEMpause

19 bis 20 Uhr im Pfarrzentrum

 

Zeit zum zum Durchatmen

Zeit zum Innehalten und Auftanken

Zeit zum Singen und Beten

Zeit für mich und für Gott

Zeit für Stille

 

13.10.2020 9.3.2021
10.11.2020 13.4.2021
8.12.2020 11.5.2021
12.1.2021 8.6.2021
9.2.2021  

 

Firmvorbereitung in der Pfarre Schärding

Firmvorbereitung 2019/20

Aktuelles:

Wir nehmen die Firmvorbereitung 2019/20 wieder auf und werden sie bis Oktober abschließen.

Außerdem planen wir die Firmungen am Sa 17. Oktober 10:00 Uhr & 14:30 Uhr in der Stadtpfarrkirche Schärding zu feiern. So hoffen wir, dass eine lebhafte, stimmungsvolle, feierliche Firmung möglich sein wird.

Firmvorbereitung 2021

Firmvorbereitung 2020/21

Die Firmvorbereitung für 2020/21 startet im Jänner 2021 und wird wieder so wie im letzten Jahr pfarrübergreifend/charismenorientiert organisiert.

GruppenleiterInnen on Tour

Mitten im Sommer traf sich ein Teil der Jungscharlager-GrupenleiterInnen zu einem gemeinsamen Wochenende.

 

Einen Bericht und Fotos dazu finden Sie unter

 

https://www.dioezese-linz.at/pfarre/4051/wissen/bildergalerien/gallery/33271.html

 

Bildergalerien
Evangelium von heute
Lk - Lk 12,54-59 In jener Zeit sprach Jesus zu der Menge: Sobald ihr im Westen Wolken aufsteigen seht, sagt ihr: Es gibt Regen. Und es kommt so. Und wenn der Südwind weht, dann sagt ihr: Es wird heiss. Und es...
Namenstage
Hl. Johannes von Capestrano, Julian Nikolaus Réche, mit Ordensnamen Arnold, geboren  am 2.September 1838 in Landroff bei Metz als Sohn einfacher Leute,  verdiente er zunächst als , Hl. Richmud, Hl. Severin
Pfarre Schärding
4780 Schärding
Kirchengasse 6
Telefon: 07712/2447-0
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: