Thursday 13. August 2020

Literatur

Michel de Montaigne, der Begründer des Essays, erklärte Bücher zum „besten Vorrat, den ich auf unserer Lebensreise zu finden weiß”. Dass die Literatur den Menschen Welten öffnet, sie beseelt und begeistert, sie belehrt und bereichert, ist nichts Neues. Aber vielleicht sollten wir bei unserem alltäglichen Treiben öfters einfach wieder daran denken, dass Bücher zu den stillsten und beständigsten Freunden in einem Menschenleben zählen und darum ein wesentlicher Vorrat für unsere Lebensreise sind…

Heinz Janisch: Der rote Mantel.

Heinz Janisch: Der rote Mantel

Kein anderer Heiliger ist so präsent wie der Heilige Martin, doch mit diesem Buch legt Heinz Janisch eine unkonventionelle Auseinandersetzung mit ihm vor... Elisabeth Zehetmayer hat das Buch rezensiert.

Stian Hole: Annas Himmel. © Hanser Verlag

"Vielleicht jätet Mama jetzt Unkraut im Paradies..."

Eine Auszeichnung für "Annas Himmel" von Stian Hole: Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2015!

Käthe Recheis

Trauer um Autorin Käthe Recheis

Die renommierte Schriftstellerin aus Oberösterreich Käthe Recheis ist im 88. Lebensjahr verstorben. Die kirchliche Kinderliteratur-Expertin Heidi Lexe spricht von einem "großen Verlust für die Kinderliteratur in Österreich".

Bischof Erwin Kräutler - Laureates of the Right Livelihood Awards

Toleranzpreis

des österreichischen Buchhandels für Bischof Erwin Kräutler

Der austro-brasilianische Bischof Erwin Kräutler erhielt am 7. Mai 2015 im Wiener Palais Festetics den Ehrenpreis des österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln.

Ein Herz für Bücher...

20 Jahre Welttag des Buches

Was tut sich alles im Lesemonat April? Und was haben der heilige Georg, Miguel de Cervantes und William Shakespeare mit dem Welttag des Buches am 23. April zu tun?

Bücher-Paradiese...
Ein Koffer voll Bücher. © Frau M./flickr.com

„Ich habe mir das Paradies immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.”

(Jorge Luis Borges)

Autoren im Fokus

Robert Schindel: „Im Herzen die Geschichte”

Bücher ohne Ende!
Derzeit finden keine
Termine statt.
Neues aus der Bibliotheksfachstelle!

Corona-Infos für oö. Bibliotheken

Wiedereinführung von Maßnahmen

Reflektieren Sie die Corona-Situation

Fragen für Ihre nächste Teambesprechung

Q-Bib

Weitere vier Bibliotheken in ihrer Qualität bestätigt
Literaturtipps
Heinz Nußbaumer: Der Mönch in mir (Hörbuch). © Styria Premium

Heinz Nußbaumer: "Der Mönch in mir."

Heinz Nußbaumers Beststeller "Der Mönch in mir" zum Nachhören - gelesen vom Autor und mit einem Geleitwort von Hubert von Goisern...

Zur Bibliothek... nichts wie hin!

Marienpflanzen

Literaturtipps

Noch ein Lesetipp...

Rudolf Habringer. © Rudolf Habringer

Rudolf Habringer: "Island-Passion"

Eine Sonate aus Worten von Rudolf Habringer - rezensiert von Stefanie Petelin.

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: