Samstag 23. Juni 2018
13.
April
Warum ums Sorgen sorgen?
Über Sorgekrisen in unserer Gesellschaft, ihre Ursachen und mögliche Lösungsansätze
Zeit
13.04.2018
16:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ort
Cardijn Haus
Kapuzinerstr. 49
4020 Linz
VeranstalterIn
Gesellschaft und Theologie der Diözese Linz (Sozialreferat)
Kapuzinerstr. 84
4020 Linz
Kontakt
MMag.a Maria Dammayr
0732/7610 3251
Auf größerer Karte anzeigen
Kategorien
Soziales

Unterschiedliche gesellschaftliche Entwicklungen wie der demographische Wandel oder der Anstieg der Frauenerwerbstätigkeit tragen dazu bei, dass die Strukturen der für jede Gesellschaft notwendigen Care-Arbeit brüchig werden und die Sorge für sich und andere in die Krise geraten ist.

Während Pflegeeinrichtungen mit Einsparungs- und Umstrukturierungsmaßnahmen konfrontiert sind, hat sich im privaten Bereich die 24-h-Personenbetreuung etabliert, bei der Frauen aus osteuropäischen Ländern Sorgearbeit erbringen. Inwiefern den Care-Arrangements beider Bereiche Sorgekrisen eingeschrieben sind, was diese für die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Sorgeleistenden bedeuten und wie damit Fragen der Un-/Gleichheit und Gerechtigkeit verbunden sind, sind zentrale Fragen dieser Veranstaltung.

 

Vortragende/DiskussionsteilnehmerInnen

Vortrag von

  • Univ.-Prof.in Dr.in Brigitte Aulenbacher, Johannes Kepler Universität Linz

Und anschließende Podiumsdiskussion mit

  • Mag. Jürgen Ephraim Holzinger, Obmann Verein ChronischKrank® Österreich, Enns
  • Mag. Dr. Erich Lehner, Alpen-Adria Universität Klagenfurt, Wien, Graz
  • LAbg. Mag.a Dr.in Elisabeth Manhal, Land OÖ
  • Renate Pühringer, DGKPin, Konventhospital der Barmherzigen Brüder, Linz
  • Zuzana Tanzer, DGKPin, ehemalige Betreuerin, Geschäftsführerin der Organisation ALTERN IN WÜRDE in Kooperation mit dem OÖ Roten Kreuz, Bratislava, Wien
  • Andrea Wienerroither MAS, DGKPin, Treffpunkt Pflegepersonal der Diözese Linz

Eine Kooperationsveranstaltung der Abteilung Gesellschaft und Theologie der Diözese Linz (Sozialreferat) gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk OÖ, der Katholischen Frauenbewegung in OÖ, der Katholischen Männerbewegung der Diözese Linz sowie dem Treffpunkt Pflegepersonal; gefördert von der Österreichischen Gesellschaft für politische Bildung.

 

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: