Monday 14. October 2019

News der Diözese Linz - Katholische Kirche in Oberösterreich

Was gibt es Neues in der Diözese Linz?

Aktuelles, Nachrichten, worüber man spricht.

Getauft und Gesandt
Reinhard Fischer

Reinhard Fischer

Ich möchte mit KollegInnen, Ehrenamtlichen und Jugendlichen am Reich Gottes in unserer Welt mit-bauen.
Peace Brunch mit christlichen, jüdischen, muslimischen und buddhistischen ReligionsvertreterInnen im Stift Melk

"Peace Brunch" in Melk: ReligionsvertreterInnen für furchtlosen Dialog

Nur wenn man die gegenseitige Furcht voreinander ablegt und vorurteilsfrei in einen Dialog tritt, ist ein friedliches Zusammenleben aller Religionen möglich. Das war der Tenor eines "Peace Brunch" mit christlichen, jüdischen, muslimischen und buddhistischen Religionsvertretern am 8. Februar 2015 im niederösterreichischen Stift Melk.

Das KinderPalliativNetzwerk unterstützt Familien mit schwer kranken Kindern.

Kinderhospiztag 2015: Wenn das Leben endet, bevor es richtig begonnen hat

Das eigene Kind ist schwer und unheilbar krank – mit dieser Diagnose beginnt für betroffene Familien ein neuer Lebensabschnitt, und häufig werden mit einem Schlag hoffnungsfrohe Zukunftsträume zerstört. Damit die Familien auf diesem schweren Weg nicht alleine sind, steht ihnen in Oberösterreich seit 2008 das KinderPalliativNetzwerk zur Seite. Anlässlich des Kinderhospiztags am 10. Februar zeigt Caritas-Direktor Franz Kehrer, MAS, auf, wo es Handlungsbedarf gibt.

Linzer Mariendom

Prozess um Linzer Domglocken: Pfarre und Kläger suchen Einigung

Im Prozess um die Klage eines Anrainers wegen angeblich unzumutbarer Lärmbelästigung durch die nächtlichen Glockenschläge des Linzer Mariendoms hat am Freitag, 6. Februar 2015 vor dem Landesgericht Linz die erste Verhandlung stattgefunden.

Bischof Ludwig Schwarz

Bischof und Landeshauptmann: Oberösterreich geht den Weg des Miteinander

Anlässlich der bevorstehenden Pegida-Demonstration in Linz sprachen sich Bischof Schwarz und Landeshauptmann Pühringer klar für einen Weg des Miteinander und des Dialogs aus.

Gefangen

8. Februar: Internationaler Tag des Gebets und der Reflexion gegen Menschenhandel

Der Vatikan ruft für den 8. Februar zum ersten Weltgebetstag gegen Menschenhandel auf. Weltweit gibt es rund 21 Millionen Opfer. Auch Österreich ist ein wichtiges Transit- und Zielland für Menschenhandel. Österreichische kirchliche Initiativen helfen Betroffenen.

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: