Mittwoch 20. Februar 2019
Pfarre Wilhering

kfb - Rückblick Herbst 2018

Nach der Sommerpause trafen wir uns im September zur Nachmittagsrunde bei Kuchen und Kaffee. Was wir Schönes in unserer Gemeinschaft im Laufe des letzten Arbeitsjahres erlebt hatten, wurde uns wieder bewusst, als wir die Bilder betrachteten, die Gabi in einer Powerpoint- Präsentation zusammengestellt hatte.

Durch die Fotos wurden nette und heitere Begebenheiten wachgerufen.

Gehe ich vor dir, dann weiß ich nicht, ob ich dich auf den richtigen Weg bringe.
Gehst du vor mir, dann weiß ich nicht, ob du mich auf den richtigen Weg bringst.
Gehe ich neben dir, werden wir gemeinsam den richtigen Weg finden.

Westafrikanisches Sprichwort

 

Der Vortrag von Theresa Wießmayer über ihren Auslandsaufenthalt lockte zahlreiche Besucher ins Pfarrheim, das, zu unserer großen Freude, bis auf den letzten Platz gefüllt war. „Alt und Jung“ waren neugierig, was es von diesem besonderen, nicht alltäglichen „Wagnis“ zu erfahren gab. Nach der Matura am Stiftsgymnasium Wilhering entschloss sich Theresa, ein Volontariat in Ghana und Südafrika zu absolvieren; sie unterrichtete dabei die Kinder vorwiegend in Deutsch, Englisch, Französisch und Mathematik. Durch viele Fotos und Kurzvideos wurden Theresas Erzählungen und Schilderungen sehr lebendig. Auch ein Auszug aus ihrem Tagebucheintrag ließ uns an Theresas „neuer Welt“ teilhaben.
 Sie erzählte uns von ihrer anfänglich nicht leichten Eingewöhnungsphase, von dem Lärm, den Märkten an jeder Ecke und den Menschenansammlungen; den übervollen Bussen, der fast nicht existierenden Müllabfuhr und den „besonderen Gerüchen“; den häufigen Stromausfällen, den gewöhnungsbedürftigen Speisen, den „Kleider- Nähstuben“; den mehrere Stunden dauernden Gottesdiensten mit Gesang und Tanz, den fröhlichen Kindern, dem bunten Schulalltag, den unterschiedlichen Erfahrungen in Ghana und Südafrika; den Ausflügen mit ihren Kolleginnen und Kollegen und den vielen, vielen Eindrücken, die eine „Weiße“ vom schwarzen Kontinent mit nach Hause nimmt.
 Dass sie als Lehrerin erfolgreich war, konnte man in einem Video sehen, als Kinder ihrer Klasse bei einer Schulfeier voll Hingabe auf Deutsch „Stille Nacht“ sangen. Als Rückschau sind dies nur einige Dinge aus der großen Fülle an Informationen, die uns Theresa äußerst faszinierend in ihrem Vortrag vermittelte. Zum Abschluss des Abends stellte Alexander Oppolzer kurz sein Hilfsprojekt vom Verein „Medasi“ vor. Der Bau und die Ausstattung einer Schule sind das Ziel, zu dem auch die zahlreichen freiwilligen Spenden von diesem Abend einen guten Beitrag leisten werden. Auch die landestypischen Speisen, die Theresa und ihre Familie nach dem Vortrag für uns zur Verkostung bereitstellten, schmeckten vorzüglich.
 Ein junges Mädchen ist zum Abenteuer Auslandsvolontariat aufgebrochen, eine junge selbstbewusste Frau, um einen besonderen Erfahrungsschatz reicher, ist zurückgekommen. Wir danken Theresa herzlich für diesen tollen horizonterweiternden, beeindruckenden Abend!

 

Am 14. November trafen wir uns zum „Heilsamen Singen“ mit Referentin Eva Kaml. Unter dem Motto: „Drückt`s dich wo, dann sing dich froh“, haben wir der wohltuenden und befreienden Wirkung des Singens nachgespürt. Dazu gibt es Fotos und einen kurzen Bericht in der nächsten Ausgabe der Pfarrzeitung.

 

Am 1. Adventsonntag (2.12.) luden wir nach dem Pfarrgottesdienst, den die kfb und der Kirchenchor gemeinsam gestaltet haben, wieder zu traditionellem Adventtee und Keksen ein.


Die „Wilheringer Adventtage“ waren heuer am 8.12. und 9.12. (Samstag und Sonntag). Wir bedanken uns bei den Männern, die wieder beim Aufbau der Kaffeestube tatkräftig angepackt haben und bei allen Frauen für die wunderbaren Mehlspeisen und die Mithilfe im Service und in der Küche. Wir freuen uns über alle, die uns unterstützen!


Besonders luden wir alle Frauen zu unserer Adventfeier am Mittwoch, 12.12. um 19.00 Uhr,  ins Pfarrheim ein. In der Betriebsamkeit der Tage vor Weihnachten tat es gut, ein wenig inne zu halten und Ruhe zu tanken. Das taten wir mit adventlichen Gedanken und Liedern. Bei Punsch und Keksen ließen wir den Abend ausklingen.

Pfarrleitung - Ansprechpartner

KonsR Mag. P.  Johannes Mülleder
KonsR Mag. P. Johannes Mülleder
Pfarrer
 Gertrude Schachner
Gertrude Schachner
Pfarrsekretärin
 Günther Erbl
Günther Erbl
1. Pfarrgemeinderatsobmann
 Angelika Mühlbacher
Angelika Mühlbacher
2. Pfarrgemeinderatsobfrau

Katholische Aktion - Ansprechpartner
  • KBW: Josef Meindl
  • kfb: Angelika Mühlbacher
  • KMB: Christian Baumgartner
Neues aus der KMB
Pfarre Wilhering
4073 Wilhering
Linzer Straße 4
Telefon: 07226/2311-14 oder 55
Telefax: 07226/2311-11
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: