Dienstag 17. Oktober 2017
Pfarre Wilhering

Bericht und Bilder von der Festmesse am 24.September

Am Beginn der Festmesse wurde P. Johannes Mülleder feierlich durch Herrn Dechant Mag. Franz Asen als unser Pfarrer installiert.

Nach dem Einzug der Ministranten und der Priester, bei dem P. Johannes noch kein Messkleid trug, verlas unser früherer Pfarrer P. Gottfried die Urkunde des Bischofs, in der Dechant Franz Asen ermächtigt wurde, P. Johannes zum Stiftspfarrer zu installieren.

 

Zahlreiche Besucher waren gekommen, der Kirchenchor ist hier nicht zu sehen, er befand sich auf der Orgelempore.

Auf mehrere Fragen des Dechants antwortete P. Johannes "ich bin bereit". Dann betete er laut das Glaubensbekenntnis des Konzils von Nicea und bekannte sich auch zu anderen kirchlichen Lehren. Schließlich wurden ihm Kelch und Meßgewand überreicht.

Anschließend versprachen die Vertreter des Pfarrgemeinderates und des Pfarrkirchenrates dem neuen Pfarrrer ihre ehrenamtlch-gewissenhafte Mitarbeit durch Händedruck.

Mit dem "Gloria" stimmte P. Johannes die Fortsetzung der Messe an.

                                                                                .

 

In seiner Predigt begrüßte Pfarrer Johannes seine Pfarre und dankte seinem Vorgänger P. Gottfried für sein langjähriges Wirken.

Er meinte, die Freude an der Seelsorge käme vor allem aus einer ehrlich geschuldeten Dankbarkeit für das liebevolle Wirken Gottes im eigenen Leben.

P. Johannes nannte auch einige Schwerpunkte der zukünftigen Pfarrarbeit, besonders die Gewinnung der Jugend für das Interesse an unserem Pfarrleben.

 

 

 

 

 

 

Bei den Fübitten wurde von Vertretern der Pfarrgruppen für den neuen Pfarrer und unsere Pfarre gebeten.

Die Messe wurde sehr eindrucksvoll von unserem Pfarr-Kirchenchor begleitet. Durch die Konzelebration von hochrangigen Priestern wirkte sie besonders feierlich.

Am Ende des Gottesdienstes sprach zunächst unser Pfarrgemeinderatsobmann Günther Erbl.

Er sagte u.a.:

Wir kennen dich, lieberr P. Johannes, ja alle schon als leidenschaftlichen Musiker. Du spielst aktiv in ich glaube sogar mehreren Musikkapellen mit und bist auch Jugendleiter beim Musikverein Dörnbach. Da bist du auch schon vorne gestanden, und hast dirigiert.

Wir schenken dir daher als Symbol für deine neue Aufgabe einen Taktstock.

Wir heißen dich herzlich willkommen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen dir Gottes Segen.

                                                                                              .

Zuletzt erwähnte Abt Reinhold, dass unsere Pfarre zwar so klein sei, dass sie eigentlich keinen Anspruch auf einen Pfarrer in der heutigen Zeit mehr hätte, weil es aber die Stiftspfarre sei, müsse es im Zusammenwirken mit dem Stift einen Pfarrer für uns geben.

P. Johannes sei der 23. Pfarrer der Stiftspfarre seit 1784, also

Johannes, der Dreiundzwanzigste.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere beiden Pfarrer, der neue und der alte, nahmen diese Gedanken auf ihre Weise auf, der eine mit einem fröhlichen Lachen, der andere mit einem abgeklärten, gütigen Schmunzeln.

 

Alle Bilder verdanken wir Peter Heisler-Wöß.

Pfarrleitung - Ansprechpartner

KonsR Mag. P.  Johannes Mülleder
KonsR Mag. P. Johannes Mülleder
Pfarrer
 Günther Erbl
Günther Erbl
1. Pfarrgemeinderatsobmann

Katholische Aktion - Ansprechpartner
  • KBW: Josef Meindl
  • kfb: Angelika Mühlbacher
  • KMB: Christian Baumgartner
Pfarre Wilhering
4073 Wilhering
Linzer Straße 4
Telefon: 07226/2311-55
Telefax: 07226/2311-11
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: