Wednesday 23. October 2019
Pfarre Weyer

Ministrantenausflug 2019

Am 11. Juni 2019 um 9:00 Uhr war es wieder so weit, der Miniausflug 2019 stand auf dem Programm. Bei wunderbarem Wetter machten wir uns mit dem Bus auf den Weg zum Erzberg und in die Radmer.

Am Erzberg durften wir dann mit dem Hauley den Tagebau besichtigen. Es war laut, heiß und stickig, aber die Aussicht bei den Stops am Berg und die Informationen unserer Führerin haben das mehr als ausgeglichen.

Nach dem wir mächtig durchgeschüttelt wieder beim Besucherzentrum ankamen ging es in die Radmer. Als erstes stärkten wir uns im Gasthaus Heiml in Radmer an der Stube. Bei einem wunderbaren Dreigängemenu wurden die Kraftreservieren wieder aufgefüllt. Danach ging es dann weiter zum Kupferschaubergwerk „Paradeisstollen“ in Radmer an der Hasel. In mehreren Kleingruppen führten uns die ehrenamtlichen Führer in den Stollen hinein. Eine kleine Gruppe blieb herausen.

Im Bergwerkt war es stickig und eng. Aber den begeisterten Gesichtern nach zu schließen war es für alle ein tolles Erlebnis. Etwas besonderes war sicher die Fahrt hinein ins bzw. für machen Gruppen hinaus aus dem Bergwerk. Der Tunnel war so eng, dass sich selbst die schmalsten zusammenquetschen mussten um nicht am Stein anzustreifen. So zumindest die Erzählungen der tapferen Heldinnen und Helden.

Nach einem kurzen Ballspiel ging es mit dem Bus zurück nach Radmer. Dort standen eine kurze Besichtigung der Wallfahrtskirche und eine Andacht auf dem Programm. Danach ging es wieder Richtung Weyer, wo wir gegen 18:30 Uhr ankamen.

Den Gesichtern nach zu schließen war es ein gelungener Ausflug von dem so manche Eltern zuhause sicher einiges zu hören bekommen haben.

Wochenordnung

Woche42 06.10.2019-13.10.2019 Woche43 13.10.2019-20.10.2019 Woche44 20.10.2019-27.10.2019
Evangelium von heute
Lk - Lk 12,39-48 In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Bedenkt: Wenn der Herr des Hauses wüsste, in welcher Stunde der Dieb kommt, so würde er verhindern, dass man in sein Haus einbricht. Haltet auch ihr...
Bibel

LektorInnenplan

Lektorenplan
Namenstage
Hl. Johannes von Capestrano, Julian Nikolaus Réche, mit Ordensnamen Arnold, geboren  am 2.September 1838 in Landroff bei Metz als Sohn einfacher Leute,  verdiente er zunächst als , Hl. Richmud, Hl. Severin
Pfarre Weyer
3335 Weyer
Oberer Kirchenweg 1
Telefon: 07355/6274
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: