Sunday 28. November 2021

Corona-Maßnahmen

wirksam ab 22. November

 

Aufgrund des neuerlichen Lockdowns haben auch die Bischöfe Österreichs wieder eine neue Rahmenordnung - unter anderem gültig für die Gottesdienste - erlassen.

Das Feiern von Gottesdiensten ist zwar weiterhin erlaubt, jedoch ist ab sofort ein Mindestabstand von 2 Metern zwischen haushaltsfremden Personen einzuhalten. Außerdem ist das Tragen einer FFP2-Maske während des gesamten Gottesdienstes verpflichtend für alle Mitfeiernden.

 

Alle, die einen liturgischen Dienst versehen, müssen einen 3G-Nachweis erbringen. Der Gemeindegesang wird zudem stark reduziert.

 

 

'Mit dieser Rahmenordnung möchten die Bischöfe Österreichs gewährleisten, dass auch unter den gegebenen Bedingungen der Pandemie Gottesdienste ohne Gefährdung und in Würde gefeiert werden können', wird im Regelwerk eingangs festgehalten. 'Zu den Voraussetzungen dafür gehören insbesondere Eigenverantwortung und Rücksichtnahme.'

 

Die Rahmenordnung gilt nur für Gottesdienste. Für andere kirchliche Veranstaltungen wie Gruppentreffen, das Pfarrcafe oder die Chorprobe gelten die staatlichen Regelungen für den jeweiligen Veranstaltungstyp.

 

Weitere Infos sowie die genaue Rahmenordnung finden Sie auf der Homepage der Diözese!

 

 

Text: Diözese Linz, Webmaster / Bilder: Elisabeth Desbrosses, Diözese Linz

Pfarre Wels-Stadtpfarre
4600 Wels
Stadtplatz 31
Telefon: 07242/47482
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: