Friday 6. August 2021

Kalvarienberge

in Oberösterreich - ein Buchtipp

 

Peter Pfarl, ein Kenner und Autor zum Thema der Pilgerwege in Oberösterreich, stellt in dem Buch 41 Kalvarienberge vor. Auch unser Welser Kalvarienberg wird hier beschrieben!

Das mittelalterliche Pilgern ist längst neu entdeckt worden. Aber nicht nur die großen europäischen Wege (Santiago de Compostela u. a.) werden wieder gegangen. Auch regionale Pilgerwege erfreuen sich touristischer Beliebtheit. Es gibt aber eine Vielzahl althergebrachter, oft unbeachteter Pilgerwege - die Kalvarienberge! Auf diese kleinen Pilgerwege aufmerksam zu machen, ist das Anliegen des Buches. Kalvarienberge sind oft wunderbar in die Landschaft integriert, besitzen spirituelle Ausstrahlung und zeigen kunsthistorisch interessante Exponate.

 


Kalvarienberge führen meist einen Kreuzweg entlang bis zu auf einer Anhöhe gelegenen Kalvarienbergkirche, deren künstlerische Ausgestaltung Tod und Auferstehung Jesu nahebringt - oft gipfelnd in der Darstellung des himmlischen Jerusalem! Kalvarienberge sind Orte, die Religion mit Berg- und Naturerlebnis verbinden und Glaubenserfahrungen in der Natur ermöglichen. Die Gestaltung von Kalvarienbergen reicht von einfachgehaltenen Kleinoden bis zu berühmten Stätten religiöser Kunst, von frühen Anlagen des 17. Jahrhunderts bis zu modernen Werken aus dem 20. Jahrhundert. Ein Gesamtkunstwerk mitteleuropäischen Christentums!


Peter Pfarl, ein Kenner und Autor zum Thema der oberösterreichischen Pilgerwege, stellt 41 oberösterreichische Kalvarienberge vor und empfiehlt sie zur 'religiös/spirituellen Wanderung'.

 


'Nach wie vor sind [Kalvarienberge] Stätten des Gebets. Die Bestrebungen, die geographischen und gleichzeitig heilsgeschichtlichen Stätten des Christentums in der Heimat erfahrbar zu machen und das eigene Bekenntnis zu Jesus Christus auf sinnlicher Ebene nachzuempfinden, berühren offensichtlich grundlegende Aspekte des Glaubens von Christinnen und Christen - auch heutzutage. Heute Kalvarienberge zu begehen kann somit auch heißen: nach den Spuren Jesu suchen im Hier und Heute, in der eigenen Lebensgeschichte und in den beruflichen und gesellschaftlichen Kontexten, in denen man sich bewegt.', so Diözesanbischof Manfred Scheuer auf dem Umschlag des Buches.


Nähere Informationen zu dem im Wagner Verlag erschienenem Buch finden Sie im Flyer zum Buch.  Einen Kreuzweg in virtueller Form mit Fotos vom Kalvarienberg in der Stadtpfarre finden Sie hier!

 

 

Text: Wagner Verlag, Webmaster / Bilder & Flyer: Wagner Verlag, Peter Pfarl

Pfarre Wels-Stadtpfarre
4600 Wels
Stadtplatz 31
Telefon: 07242/47482
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: