Tuesday 24. November 2020

Renovierung der Orgel

Orgelpfeifen reinigen

 

In den vergangenen Wochen durfte auch unsere Pfarrgemeinde Hand anlegen und im Rahmen der Renovierung unserer Orgel bei der Reinigung der ausgebauten Pfeifen mithelfen.

 

 

Nach der Restaurierung des Orgelgehäuses begann Anfang Juli Herr Peter Aichinger von der Orgelbaufirma Kögler aus St. Florian mit dem Entnehmen der über 3100 Pfeifen unserer Orgel. Da war auch die Mithilfe von Pfarrmitgliedern gefragt und - ehrlich gesagt - hatten wir uns schon lang darauf gefreut! Ludwig Vogl übernahm den 'Dienstplan' und kontaktierte die in einer Liste eingetragenen arbeitswilligen Personen, um den genauen Zeitpunkt des Orgelrobot-Einsatzes zu koordinieren. Denn es konnte grundsätzlich nur eine Person neben Herrn Aichinger am Werken sein. Die Arbeit musste mit ihm abgestimmt werden, nicht alles konnte auf einmal erledigt werden und nicht zu jeder Zeit war für uns Arbeit.

 

 

Denn das Beheben der Mängel, das Einbauen der gereinigten Pfeifen und das anschließende Stimmen erforderte von Herrn Aichinger viel Zeit, Ruhe und Fingerspitzengefühl. Und geduldig erklärte er immer wieder neuen Personen, was zu tun war: Mit zwei Kübeln Wasser, einem Druckluftgerät und zwei Lappen gingen wir ans Werk. Die Pfeifen aus Zinn, Kupfer oder zierlich kantige Holzpfeifen wurden zuerst mit Druckluft durchgeblasen (da konnte man schon dort und da desolate Metallplättchen oder andere kleine oder gröbere Mängel entdecken), dann vorsichtig nass abgewischt und anschließend mit einem Flanelltuch - ebenso vorsichtig - trockenpoliert. Dabei musste man sehr darauf achten, dass die Reihenfolge nicht durcheinandergebracht wurde. Besonders die kleinen Pfeifen sind sehr empfindlich, weil die dünne Metallwand schon durch geringen Händedruck leicht eine Delle abbekommen konnte.

 

 

Aber es fiel uns nicht schwer, sorgsam zu arbeiten und halbe Tage lang diese meditative Arbeit zu verrichten, war dies doch ein kleiner Beitrag dazu, dass unsere Orgel bald wieder in jedem Sonntagsgottesdienst in ihrer vollen Schönheit erklingen kann. Und wenn die nächste Sanierung unserer Orgel anstehen wird, ja dann ist schon wieder eine andere Generation gefragt mitzuhelfen.

 

 

'Kleinigkeiten geben Vollkommenheit - Vollkommenheit ist keine Kleinigkeit' (Homepage der Fa. Kögler, St. Florian)

 

 

Bericht: Marianne Gruber / Fotos: Sebastian Gruber

 

Pfarre Wels-Stadtpfarre
4600 Wels
Stadtplatz 31
Telefon: 07242/47482
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: