Sunday 25. October 2020
Pfarre Weißkirchen bei Wels

Das Sakrament der Taufe

 

Durch den Empfang der Heiligen Taufe werden

wir Christen in die große christliche Gemeinschaft aufgenommen. In erster Linie erbitten die Eltern für ihr Kind dieses Sakrament. Es kann auch vorkommen das Eltern die Entscheidung über die Taufe dem Kind einmal selbst überlassen. Dies ist aber in der katholischen Tradition eher die Ausnahme.

Die Taufe wird in vielen Familien als ein großes Ereignis gefeiert und viele Verwandte werden zur Taufe selbst eingeladen. Jedoch ist das Wesentlichste die Taufe des Kindes selbst. Durch das Zeichnen des Kreuzzeichens über der Stirn und auf das Herz durch den Priester, den Diakon oder in unserem Fall durch den Pfarrassistenten werden die Täuflinge in unsere Gemeinschaft aufgenommen. Spruch: Name des Kindes, ich taufe dich im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

 

Die Taufpaten

Die Funktion des Taufpaten stammt noch aus der Urkirche, als vor allem Erwachsene getauft wurden. Diese Paten bürgten für den erwachsenen Täufling und führten ihn in die Gemeinschaft ein. Bei der Kindstaufe übernehmen die Paten wie auch die Eltern eine ähnliche Funktion und begleiten ihre Kinder auf ihrem Lebensweg und im Glauben.

 

Die Salbung

Der Täufling wird mit dem Chrisam gesalbt (Bedeutung: zu dem gesalbten zu gehören)

 

Das Taufkleid

Dem Taufkinde wird nach der Taufe ein weißes Kleid angezogen. Dieses ist ein Zeichen der umfassenden Gemeinschaft zu Christus. Bei anderen Sakramenten wie der Erstkommunion und Ehe spielt ein weißes Kleid eine Rolle.

 

Die Taufkerze

Zur Taufe ist es üblich eine Taufkerze zu entzünden. Diese Aufgabe obliegt meistens dem Vater oder dem Pate, der diese an der Osterkerze entzündet.

 

 

Wenn Ihr Euer Kind taufen lassen wollt, dann meldet euch im Pfarramt und vereinbart ein Taufgespräch.

 

Unsere Taufspender:

Diakon Albuin Planer, Pfarrassistent Friedrich Reischauer, P. David Bergmair

Evangelium von heute
Mt - Mt 22,34-40 In jener Zeit, als die Pharisäer hörten, dass Jesus die Sadduzäer zum Schweigen gebracht hatte, kamen sie bei ihm zusammen. Einer von ihnen, ein Gesetzeslehrer, wollte ihn auf die Probe stellen und...
Pfarre Weißkirchen bei Wels
4616 Weißkirchen an der Traun
Pfarrplatz 1
Telefon: 07243/56177
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: