Dienstag 21. August 2018
Pfarre Weibern

Fachausschuss Liturgie

Was wäre unser Leben ohne Jahreszeiten, ohne Sonntag oder ohne die vielen Feste im Laufe eines Jahres, im Laufe des Lebens? Unvorstellbar?

Ja, auch unvorstellbar für die Mitwirkenden im Fachausschuss für Liturgie, deshalb sind sie das ganze Jahr gefordert. Die Mitglieder werden sicherlich ganz unterschiedlich in Ihren Aufgaben wahrgenommen, vieles geschieht unbeobachtet.

10 Personen, die das Netz der Liturgie zusammenhalten:

Pf. Johannes Blaschek – er ist Kopf und Herz zugleich.

Gertraud Hiegelsberger – Ausschussleiterin, sie steht für die Koordination innerhalb und außerhalb der Pfarre.

Die Wortgottesdienstleiter: Ing. Horst Müller, Maria Marböck und Gertraud Hiegelsberger tragen wesentlich zur Gestaltung der Hl. Messen bei.

Der Hochwürdiger Herr Pfarrer Josef Andlinger ist uns dabei trotz seines hohen Alters eine wesentliche Stütze

Regina Roitinger, Senzenberger Sabine, Stockinger Sandra und Dirisamer Brunhilde setzen ihren Ideenreichtum für die Kinder und Jugendlichen ein.

Andrea Leitners Herz schlägt für verschiedene Formen des Gebets und der Vertiefung des Glaubens.

Außerdem ist der Ausschuss auf verlässliche Mitarbeit vieler angewiesen: Kirchenchor (25 P.), 4 Organisten, 3 Kommunionspender, 15 Lektoren, 6 Zechpröbste, ca. 15 Ministranten, die Mesnerfamilie, die Schar der Blumenschmückerinnen, viele weitere fleißige Hände zur Verschönerung des Gottesdienstes.

Das Wirken geschieht meist ehrenamtlich in unzähligen Stunden der Freizeit. Vergelt`s Gott dafür.

 

Was nährt unsere Zusammenarbeit in der Liturgie?

„Wer feiert, lebt aus der Mitte!“ – Aus dieser Zusage heraus will der Fachausschuss Liturgie wirken.

Unsere Mitte ist Jesus Christus. Gottesbegegnung und Begegnung unter den Menschen stärken unseren Glauben und unsere Hoffnung, damit Leben gelingen kann. Priestermangel, Vielfalt an Glaubens- und Feierformen machen unsere Arbeit spannend, herausfordernd und interessant.

Als Dank und Anerkennung empfinden wir das Wohlwollen und das gemeinsame Feiern. Sie geben Motivation für die Weiterarbeit.

Aus den Pfarren
Halt bei Maria an der Straße in Hargelsberg

Halt bei Maria an der Straße in Hargelsberg

Eine vor 160 Jahren errichtete Marienkapelle in der Nähe der Kirche von Hargelsberg wurde 2018 erneuert. Sie ist...

KMB Fußwallfahrt

Fußwallfahrt der Pfarre Dörnbach

Von St. Ulrich bei Steyr bis Frauenberg bei Admont pilgerte eine Gruppe aus der Pfarre Dörnbach in zwei Tage. Los...

Otto Sulzer führte seinen Chor zu Höchstleistungen anlässlich 600 Jahre Kollegiatstift Spital am Pyhrn am 15. August 2018.

Spital am Phyrn: Besonderer Festgottesdienst zu Mariä Himmelfahrt

Diözesanbischof Manfred Scheuer feierte am 15. August 2018 in Spital/Pyhrn mit vielen Menschen den Gottesdienst...
Aus der Diözese
20. August 2018: Papst schreibt Brandbrief zu Missbrauchsfällen in der Kirche

Papst schreibt Brandbrief zu Missbrauchsfällen in der Kirche

In vierseitigem Schreiben „an das Volk Gottes“ benennt Franziskus am 20. August 2018 das Versagen der Kirche im...

Schülerinnen erhalten eine Mahlzeit in der Schule im Flüchtlingslager Gumbo, Südsudan

19. August: Appell an Bundesregierung am Welttag der Humanitären Hilfe

Bildung kann nicht warten! Millionen von Kindern in Kriegsgebieten brauchen Hilfe, aber auch Bildung. Jugend eine...
Pfarre Weibern
4675 Weibern
Kirchengasse 1
Telefon: 07732/2507
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: