Montag 24. April 2017
Pfarre Weibern

s´Weiberl

zur Pfarrgemeinderatswahl 2017

„Dabei sein lohnt sich“ sagen Pfarrgemeinderäte.

Warum?

Weil ma persönlich ganz sche profitiert davon.

 

Es tuat guat und macht Sinn selber aktiv sein und des Pfarrlebm mitzugestalten.   I finds supa, dass  imma neue Ideen gfragt san und dass se oiwei  vü Leut finden, die mithelfen. So kann jeda sei Talent einbringen und was für die Allgemeinheit tun. Außerdem erlebt ma Gemeinschaft und trifft Leut mit de ma sunst goar net sovü  z´tuan hat.   Bei Schulungen oder Klausurn stöt ma fest, dass ma se persönlich ganz sche vü mitnehma kann. Und da Spaß kummt da a nia z´kurz. Ein Ergebnis von so ana Schulung is des Pfarrblatt – des kann se schon sehn lassn, tat i sagn. 

Bei uns in Weibern rennts ja wirklich guat. S´zammhelfn wird bei uns großgschriebn. Des is fürn Pfarrgemeinderat scho wichtig, weil ohne die vün engagierten Helfer kunnt des alles net umgsetzt werdn.

Ja, gemeinsam was bewirken, des tut gut und bringt oan a persönlich ganz vü.  Des gült net nur für Weiberl  - a für Manderl!

Aus den Pfarren

Mörschwang, Kirchdorf und St. Georgen feierten gemeinsam Osternacht

Die drei Innviertler Pfarren Mörschwang, Kirchdorf und St. Georgen feierten in der Nacht von 15. auf 16. April 2017...

Osterandacht 2017 für Kinder

Braunau-St. Stephan: Auferstehungsgottesdienst für Kinder und Familien

Am Nachmittag des Karsamstags, 15. April 2017, versammelten sich in der Pfarre Braunau-St. Stephan Familien mit...

Antlasssingen in Traunkirchen

Traunkirchen: Traditionelles Antlass-Singen im Gedenken an Jesu Leiden

Die Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag ist in Traunkirchen die sogenannte "Antlass-Nacht", in der seit etwa 300...
Aus der Diözese
EIN.UND.ZWANZIG

Träume, Berufswünsche und Ziele von Menschen mit Downsyndrom

Die Selbsthilfegruppe Sonnenkinder21 und der Fotograf Roland Froschauer präsentieren im Rahmen von "EIN.UND.ZWANZIG"...

Dekanat Andorf: Kraft-Tankstelle für Engagierte in der Flüchtlingsbetreuung

Dekanat Andorf: Kraft-Tankstelle für Engagierte in der Flüchtlingsbetreuung

Am 31. März 2017 wurden Engagierte in der Flüchtlingsbetreuung aus dem Dekanat Andorf in die Fachschule Andorf...
Pfarre Weibern
4675 Weibern
Kirchengasse 1
Telefon: 07732/2507
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: