Freitag 16. November 2018
Pfarre Weibern

Firmung

Nach einer intensiven Vorbereitungszeit empfingen am Sonntag, 06. Mai 2018, 32 junge Menschen das Sakrament

der Firmung. Einige Firmlinge berichten wie sie die Firmvorbereitung und Firmung erlebt haben.

Bilder von der Firmung finden sie hier.

Laura Reischl

An das Wochenende im KIM-Zentrum werde ich mich immer gern erinnern.

Wir haben dort unsere Firmpaten und auch uns selbst besser kennengelernt.

Unter uns Firmlingen - das haben auch unsere FirmbegleiterInnen bemerkt - haben sich einige neue Freundschaften entwickelt.

Der Firmgottesdienst wurde von unserem Firmspender Dr. Severin Lederhilger sehr interessant und zeitgemäß gestaltet. Er gab allen Firmlingen bei einem kurzen Gespräch eine persönliche Botschaft mit.

Danke an die FirmbegleiterInnen für die schöne Zeit!

 

 

Philip Krempl

Firmung ist ein Erlebnis das niemand mehr vergisst. Man sieht endlich seine Freunde wieder. Für mich hat es sehr viel Spaß gemacht. Der Firmunterricht war spannend und aufregend zugleich. Auch das Firmwochenende im KIM-Zentrum war sehr cool.

Von mir aus hätten es mehr Nächte sein können als nur eine. Die Nightline war einfach das Beste und ich glaube das sagt jeder. Ich empfehle es jedem sich firmen zu lassen. Auch die Firmstunden waren lustig.

Es war ein wunderschönes Erlebnis!

 

 

Sebastian Stahrl

Mir hat die Firmvorbereitung sehr viel Freude bereitet, besonders der Workshop mit der Young Caritas hat mich sehr interessiert. Das Highlight für mich persönlich war das Firmwochenende im KIM-Zentrum. In der Firmvorbereitung habe ich meinen Glauben besser kennengelernt und kann viel mitnehmen.

 

 

 

 

 

Selina Weiß

Die Zeit der Firmvorbereitung war eine tolle Erfahrung um sich wieder mehr mit der Kirche und dem Glauben und Gott zu beschäftigen. Bei den Nachmittagen hatten wir verschiedene Themen, die in Kleingruppen ausgearbeitet worden sind.

Beim Firmwochenende im KIM Zentrum habe ich persönlich sehr viel Neues dazugelernt! Es war auch ein toller Nachmittag mit den Paten, um sich besser kennenzulernen.

Der Gottesdienst bei der Firmung hat mich sehr angesprochen, weil Herr Generalvikar Severin Lederhilger sehr passend in der „Jugendsprache“ die Messe gestaltet hat.

Aus den Pfarren
Eidenberg: Bischof Scheuer beim 40. Leonhardiritt

Eidenberg: Bischof Scheuer beim 40. Leonhardiritt

Bischof Manfred Scheuer besuchte anlässlich des 40. Leonhardirittes die Pfarre Eidenberg, feierte dort Gottesdienst...

Regau: Dank für 46 Jahre Seelsorger Hörtenhuber

Regau: Dank für 46 Jahre Seelsorger Hörtenhuber

Im Rahmen des Erntedankfestes bedankten sich die Pfarre Regau samt zahlreichen Vereinen und Organisationen der...

Gedenkstätte für still geborene Kinder auf dem Eferdinger Pfarrfriedhof

Pfarrfriedhof Eferding: Gedenkstätte für still geborene Kinder

Künstlerin Elisabeth Lipp hat für den Eferdinger Pfarrfriedhof eine Gedenkstätte für still geborene Kinder...
Aus der Diözese
Wie "trendy" ist Kirche? Wissenschaft und Praxis im Gespräch

Wie "trendy" ist Kirche? Wissenschaft und Praxis im Gespräch

Ständig ist die Gesellschaft mit neuen Moden und Trends konfrontiert und gerade junge Menschen springen gerne auf den...

KonsR August Wurm

Konsistorialrat August Wurm verstorben

August Wurm, emeritierter Pfarrer und Krankenhausseelsorger, ist am 12. November 2018 im 88. Lebensjahr im...
Pfarre Weibern
4675 Weibern
Kirchengasse 1
Telefon: 07732/2507
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: