Freitag 27. April 2018
Pfarre Waldneukirchen

30 Jahre: Bücherei Jubiläum 1988 - 2018

Ende Jänner 1988 wurde die Bücherei mit Pfarrer Josef Kammerer und Helga Worf gegründet. Anfangs gab es rund 600 Bücher, die in einem kleinen Raum im Obergeschoß über eine sehr schmale Wendeltreppe erreicht werden konnte. Während des Umbaus des Pfarrheimes 1995-1996 übersiedelte die Bücherei in den abgeteilten Heizraum des Pfarrhofes. Im November 1996 wurde das Pfarrheim eröffnet und die neue Bücherei in zwei Räumen präsentiert. Der Bestand an Medien stieg auf 5000 an. Im Jahre 1999 erfolgte die Umstellung auf Computer und Einlesen mit Scanner. Das Programm war anfangs Littera, dann ExLibris und schließlich ab 2014 Biblioweb. Nun ist die Bücherei über Internet verbunden. Es können online Bücher reserviert und verlängert werden.

 

Eine Fakten 2018:

Bestand: 5056 Medien

Entlehungen 2017: 6744 von 219 Lesern

 

https://www.dioezese-linz.at/pfarre/4451/article/90603.html

Bücherei

Rund 20 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen betreuen ehrenamtlich die Bücherei Waldneukirchen.
Knapp 5000 Medien gibt es zur Auswahl. Neben vielen Jugend- und Kinderbüchern gibt es eine Unmenge an Belletristik, Biographien, Sachbüchern, rund 300 Spielen, 400 DVDs, Hör-CDs und Trainingsgeräte für Volksschüler. Hier der Link zum gesamten Sortiment unserer Bücherei: http://www8.biblioweb.at/waldneukirchen

 

 

 

 

Büchereileiterin: Helga Worf
Gründung der Bücherei: Jänner 1988

 

Pfarrhof Waldneukirchen

Dorfplatz 12

4595 Waldneukirchen

 

Öffnungszeiten:
Sonntag: 8.45-11.00 Uhr
Mittwoch: 9.30-10.30 Uhr
Donnerstag: 17-18.00 Uhr

 

Neues aus dem Dekanat

Vortrag zu Evangelii Gaudium unseres Papstes Franziskus

Am Freitag 26.1. trafen sich ca. 50 Pfarrgemeinderäte des Dekanats Molln in Leonstein zu einer Auseinandersetzung mit...
Pfarre Waldneukirchen
4595 Waldneukirchen
Dorfplatz 12
Telefon: 07258/7590
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: