Sunday 20. September 2020
Pfarre Vorchdorf

Wieviel Platz ist in der Kirche?

Wichtige Info für die Firmung und unsere Erstkommunionfeiern

Nach wie vor gelten für Gottesdienste die bekannten Maßnahmen: Mund-Nasen-Schutz beim Betreten und Verlassen der Kirche und 1-Meter-Abstand zu „haushaltsfremden Personen.“ Das hat natürlich Auswirkungen auf diverse Feiern. Da keine Änderung der Situation mit September absehbar ist, legen wir hiermit Regelungen für Firmung und Erstkommunionfeiern fest.

  • Bei der Firmung haben wir ca. 55 Firmlinge samt Paten. Früher war es ja so, dass zur Firmung ohnehin nur Pate und Firmling waren, mittlerweile ist daraus ein Familienfest geworden. In diesem Ausnahmejahr ist das aber leider nur sehr eingeschränkt möglich. Aufgrund des nötigen Abstandes heißt das, dass pro Firmling dann zusätzlich zum Paten noch zwei bis vier Personen in der Kirche Platz finden werden. Jeder Firmling möge bitte bei seiner Firmbegleiterin bis 31. August bekannt geben, ob zwei, drei oder vier Plätze benötigt werden. Je nach Größe der Familie bzw. auch Bezug zur Kirche (wenn zB. die Familie jeden Sonntag in die Kirche geht, wird es ihnen eher ein Anliegen sein, dass die Oma auch dabei sein kann, als wenn ohnehin wenig Verbindung zur Pfarre da ist. Wenn Geschwister Ministranten sind, sind diese eingeladen, zu ministrieren). Wir werden dann zugewiesene Sitzplätze markieren und den Firmlingen bei der Einstimmungsfeier am 4. September um 19 Uhr zeigen.
  • Bei den Erstkommunionfeiern in der Pfarrkirche, wo jeweils zwischen 13 und 20 Kinder dabei sind, ist es möglich, dass pro Kind ca. 10 Personen kommen. Auch hier werden wir Reihen für Familien reservieren.
  • Bei der Erstkommunion der VS Pamet mit 14 Kindern in der Filialkirche Einsiedling ist pro Familie eine Reihe (ca. 6 Personen) reserviert.

Es ist uns bewusst, dass dies zum Teil eine Umplanung des Familienfestes nach der kirchlichen Feier notwendig macht und mitunter nicht so einfach umzusetzen ist, aber wir müssen uns an die gesetzlichen und kirchlichen Vorgaben halten. Da es sich um Initiationssakramente handelt, ist eine Feier im Freien aus theologischen aber auch ganz praktischen Gründen (Wetter) nicht möglich. Auch eine Übertragung in den Pfarrsaal ist schwierig, da ja auch dort wieder Abstandsregeln gelten. Wir haben uns gerade bei den Erstkommunionfeiern bemüht durch vier Termine die Situation zu entschärfen. Wir bitten um Verständnis und freuen uns dennoch jetzt schon sehr auf diese Feiern für unsere Kinder und Jugendlichen.

P. Franz

Pfarre Vorchdorf
4655 Vorchdorf
Schloßplatz 2
Telefon: 07614/6313-10
Telefax: 07614/6313-30
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: