Sunday 20. October 2019
Pfarre Vorchdorf

Gott sei Dank - wem sonst?

Im Herbst feiern wir traditionell eines der ältesten Feste mit religiöser Tradition. Erntedank. Am 29. September feierten wir in Einsiedling und am 6. Oktober fand das Erntedankfest in der Pfarrkirche statt.

Vieles ist selbstverständlich. Unhinterfragt nehmen wir Positives, wie Negatives hin. Das Erntedankfest will uns herauslösen aus dem Trott und wieder hinführen zur Dankbarkeit. Alle Kulturen und Religionen feiern Erntedank. Dabei werden die Früchte menschlicher Arbeit dankbar als Geschenk betrachtet: aus dem Glauben, dass alles Leben von Gott kommt.

Im Herbst füllen die verschiedensten Gaben die Scheunen und Vorratskammern – trotz großer Bemühungen kann der Erntesegen versagt bleiben: durch Unwetter, Trockenperioden, Überschwemmungen, Schädlingsplagen und andere Naturkatastrophen. Auch wenn man sich in Zeiten wie diesen unabhängig von den Bedingungen der Natur wähnt, zeigt sich gerade in diesen Situationen, wie angewiesen der Menschen auf den Segen der Natur und auch das Wohlwollen der Mitmenschen ist. Darum ist auch die Bitte um das tägliche Brot trotz Überfluss und Überproduktion nach wie vor eine gültige und stimmige Haltung. Was früher die Hoffnung auf eine gute Ernte war, ist heute vielleicht die Hoffnung auf einen guten Arbeitsplatz, auf ein zufrieden stellendes Schulzeugnis, eine erfolgreiche Berufslaufbahn, auf Gesundheit und Frieden.

 

Schön, dass in unserer Pfarre dieses Bewusstsein, dass wir für so Vieles einfach nur "Danke" sagen können, noch so gelebt wird. So haben sich viele aufgemacht, um am 29. September in Einsiedling und am 6. Oktober in der Pfarrkirche Erntedank zu feiern. Die Erntekrone für Einsiedling wurde vom Liturgie- und Arbeitskreis gebunden, jene für die Pfarrkirche in bewährter Weise von der Landjugend, heuer aber erstmals von Schülern der 4c Klasse der Volksschule unterstützt. So waren es zwei bunte, schöne Feste, die uns daran erinnert haben, wie dankbar wir sein können für das tägliche Brot, aber auch für das Geschenk der Gemeinschaft.
 

Hier finden Sie die Bilder von (c) Willi Hitzenberger

 

Fotos von Einsiedling

Pfarre Vorchdorf
4655 Vorchdorf
Schloßplatz 2
Telefon: 07614/6313-10
Telefax: 07614/6313-30
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: