Dienstag 20. Februar 2018

Kinder „fassen Mathematik an!“

Kinder „fassen Mathematik an!“

In unserem Pfarrcaritas-Kindergarten werden die Kinder spielerisch in diesen Bereich der Naturwissenschaften eingeführt. Mathematik bedeutet nicht nur das Erkennen und Erfassen der Zahlen.

Mathematische Früherziehung bedeutet das Hinführen auf mathematisches Denken und Handeln.

Im Kindergarten gibt es ausreichend Möglichkeiten, dass die Kinder in diesem Bereich spielerisch Erfahrungen sammeln können. Das freie Auseinandersetzen mit den unterschiedlichsten Materialien wie bauen, legen, stapeln, einfüllen, formen, schneiden, kleben,… fördern die Wahrnehmungsfähigkeit, das Vorstellungsvermögen, die Denkentwicklung. Aber auch soziales Verhalten und die Fähigkeit, Sachverhalte sprachlich auszudrücken, werden unterstützt. Ein besonderes Highlight ist unser „Zahlenland“ bei dem die Kinder auch noch wiegen und messen können. Freies Experimentieren mit unterschiedlichen Materialien stehen hier im Vordergrund.

 

Katharina Markhauser, Kindergartenleitung

News aus der Diözese
MIVA-Bus in Lima

"MIVA" vermeldet "großartiges Spendenergebnis" im Jahr 2017

Mit Spendeneinnahmen von rund 5,3 Millionen Euro sei das Jahr 2017 ein sehr erfolgreiches in der 68-jährigen...

Dr. Christoph Freilinger

Liturgie-Experte Freilinger fordert "mehr Qualität" in Gottesdiensten

Liturgie muss qualitätsvoll sein – nicht nur wegen der Außenwirkung und der Attraktivität der Feiern. Das Wesen und...

Caritas-OÖ-Direktor Franz Kehrer, MAS

Ablenkungsmanöver

Gedanken von Caritas-OÖ-Direktor Franz Kehrer, MAS zum Welttag der sozialen Gerechtigkeit am 20. Februar 2018.
Stadtpfarre Traun
4050 Traun
Kirchenplatz 1
Telefon: 07229/72332
Telefax: 07229/72332-20
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: